Im Jahr 2001 lief der Anime Fruits Basket zum ersten Mal im japanischen TV. 18 Jahre später folgte eine Neuauflage des Anime, dessen erste Staffel vor Kurzem endete.

Nachdem die erste Staffel der Neuauflage erst letzten Monat endete, gibt es schon Neuigkeiten zur Fortsetzung. Auf einem Special Event für den Anime zu Natsuki Takayas Manga Fruits Basket gab es einen Vorgeschmack in Form eines Promo Videos auf die zweite Staffel. Dieser wurde von Funimation schon als englische OmU-Version veröffentlicht.

Das Video zeigt, wie sich Yuki darauf vorbereitet, mit dem Fluch der Somas umzugehen. Zudem geht es um den Jungen, welcher Tohru ihr geschätzte Kappe schenkte. Mit der neuen Staffel kommen auch neue Charaktere und Synchronsprecher. Takuya Eguchi wird Kakeru Manabe und Ai Kakuma wird Machi Kuraki seine Stimme leihen. Die neuen Folgen sollen 2020 in Japan zu sehen sein.

In Deutschland lief die erste Staffel der Neuauflage im Simulcast bei WAKANIM. Dort stehen die Folgen noch immer als OmU-Version auf Abruf bereit.

Auch interessant:
Kleine 3 für 2-Aktion bei Amazon auf Anime-Serien

Hier zum Anime auf WAKANIM

In Japan lief der Manga im Hana to Yume-Magazin von 1998 bis 2006. Hierzulande verlegte Carlsen den Manga von 2003 bis 2010. Mittlerweile sind die Bände jedoch vergriffen und nur mit Mühe in den eigenen Besitz zu bringen.

Handlung

Tohru Honda ist eine Oberschülerin, die nach dem Tod ihrer Mutter, ihrem letzten Familienmitglied, in einem Zelt leben muss. Allerdings gehört das Grundstück, auf dem sie ihr Zelt aufgeschlagen hat, der reichen Soma-Familie! Sie wird von Shigure Soma als Haushälterin in dessen Haus gelassen, wo sie von nun an zusammen mit Yuki Soma, einem jungen Mann mit der Aura eines Traumprinzen, sowie dessen Erzfeind Kyo Soma zusammenlebt. Allerdings weiß sie noch nicht, dass auf der Soma-Familie seit Jahrhunderten ein Fluch lastet … (© WAKANIM)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.