Nintendo Switch-Besitzer dürfen sich freuen. Denn am 30. Mai ist endlich der erste Pokémon-Ableger für die Nintendo Switch erschienen.

Bei dem Pokémon-Spiel handelt es sich um Pokémon Quest, ein Pokémon-Ableger im Pixelstil, das relativ losgelöst vom sonst klassischen Pokémon ist. Hier habt ihr nämlich ein Lager, ein Team bestehend aus bis zu 3 Pokémon und müsst die Insel, auf der ihr euch befindet, näher erkunden.

Die Pokémon steuern sich automatisch, aber ihr könnt die Attacken bestimmen. Auch entwickeln können sich die kleinen Taschenmonster. Es gilt Bosse zu bezwingen und P-Steine zu sammeln, die euer Team verstärken. Seine Basis ist dekorierbar (Ingame Käufe vorhanden), aber mit gesammelten Items lassen sich auch neue Pokémon anlocken, die sich euch anschließen. Eine iOS- und Android-Version sollen im Juni folgen.

Auch interessant:
Release von One Piece World Seeker wird verschoben

Screenshots

Trailer

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.