Nachdem die Veröffentlichung verschoben werden musste, wurde jetzt das erste Werbevideo für das neueste Mitglied des Love Live!-Franchise für die Öffentlichkeit freigegeben!

Erst vor zwei Wochen berichteten wir, dass sich das Handyspiel Love Live! School Idol Festival ALL STARS verspäten wird. Statt der angestrebten Veröffentlichung Ende 2018, müssen Fans jetzt bis zu einem unbestimmten Datum im Jahr 2019 warten. Um diese Zeit zu verkürzen, wird nun mit einem Trailer geworben.

Im Rahmen der Tokyo Games Show erschien das fast fünfminütige Video am 21. September 2018. Zu sehen sind alle 27 Idols, von denen jeweils neun die Mitglieder der Gruppierungen Muse, Aquors und Perfect Dream Project sind. Zusammen bereiten sie sich in der Umkleidekabine auf einen gemeinsamen Auftritt vor.

Auch interessant:
Hunter x Hunter bekommt ein Smartphone Spiel

Dieser ist im Anschluss zu sehen, wobei die Mädchen der einzelnen Idolgruppen sowohl vorher als auch währenddessen miteinander agieren. Bisher sind sie nur einzeln in Erscheinung getreten. Auffällig ist die aufwendige 3D-Animation, die im gesamten Clip verwendet wird. Diese gilt offiziell als Grund für die Verspätung, da sie sehr anspruchsvoll und zeitaufwendig ist.

Überzeugt euch gerne selbst von der Grafik:

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.