Mary Und Die Blume Der Hexe
© 2017 M.F.P.

Wer noch nicht in den Genuss von Mary und die Blume der Hexen kam, hat bald die Chance dazu.

Bereits September diesen Jahres wird der Film noch in den deutschen Kinos laufen. Passend dazu hat peppermint anime in der neusten OtakuCast-Ausgabe einen Synchroclip präsentiert. Auch beim diesjährigen AKIBA PASS Festival hatte man die Möglichkeit den Film zu sehen.

Im Kino wird er am 13. und 16. September in ausgewählten Kinos zu sehen sein. Ein Disc-Release ist für voraussichtlich noch dieses Jahr geplant. Beim Film handelt es sich um das erste Werk des Studio Ponoc, das unter anderem aus ehemaligen Ghibli-Veteranen besteht.

Synchroclip

Handlung

Kinder neigen ja gerne mal dazu, niedlichen Tierchen blind zu folgen. So kommt es, dass das junge Mädchen Mary von der schwarzen Katze Tib zu einer seltsamen Blume im Wald geführt wird, in deren Nähe sie auch über einen Besen stolpert. Ehe sie sich versieht, trägt dieser das überraschte Mädchen über die Wipfel der Bäume, in die Wolken hinfort. Die Reise endet überraschend an der Endor Universität für Magie, wo Mary zuerst fasziniert von den vielen Eindrücken ist. Doch schon bald kommt sie den dunklen Machenschaften der Lehrer auf die Schliche und muss eine folgenschwere Entscheidung für sich und Tib treffen… (© peppermint anime)

Werbung
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Pascal Ma
Gast
Pascal Ma

Ich hoffe immer noch auf ne Collector Edition D: