Daisy aus Fukushima
©Reiko Momochi, Teruhiro Kobayashi, Darai Kusanagi, Tomoji Nobuta / Kodansha Ltd.

Egmont Manga startete vor einem Jahr ihre Spendenaktion um das Leben der Kinder in der Region Fukushima ein Stück zu bessern. Heute wurden die ersten Spendenergebnisse bekannt gegeben die der Verkauf des Buches „Daisy aus Fukushima“ eingebracht hat.

Im März letzten Jahres ist bei Egmont Manga das Buch „Daisy aus Fukushima“ erschienen. In diesem Buch wird die Geschichte eines Mädchens aus Fukushima erzählt.

Cover
©Reiko Momochi, Teruhiro Kobayashi, Darai Kusanagi, Tomoji Nobuta / Kodansha Ltd. ©Egmont Manga

Bei der Tsunami- und Reaktorkatastrophe 2011 kamen damals fast 20.000 Menschen ums Leben. Seit letztem Jahr spendet Egmont Manga für jeden verkauften Band einen Euro an die Aktion „Hilfe für Japan“. Seit März letzten Jahres wurden so 4.000€ Spenden gesammelt, die Egmont am 11.03.2017, sechs Jahre nach der Katastrophe nun spenden möchte.

Egmont Manga bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die mit ihrem Kauf dazu beigetragen haben das Leben einiger Kinder in Fukushima zu verbessern. Die Spendenaktion wird auch weiterhin laufen.

Handlung des Manga

Anderthalb Monate nach dem verheerenden Erdbeben vom 11. März 2011 kehrt Fumi an ihre Schule in Fukushima zurück. Es war eine unfreiwillige Schulpause in der sich so vieles verändert hat … Die Strahlung und die damit verbundene Unsicherheit ist allgegenwärtig: Fumis kleiner Bruder darf nicht mehr draußen spielen und ein kleiner Regenschauer genügt um die Schüler panikartig unter das Schuldach flüchten zu lassen. Fumi und ihre Freundinnen wollen sich davon aber nicht ihre Jugend kaputtmachen lassen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Auswirkungen der Katastrophe ziehen immer weitere Kreise …

Eine gefühlvolle Geschichte, die die Sorgen der Menschen in Fukushima greifbar macht. (©Egmont Manga)

Trailer

 

Das Buch kannst du hier kaufen:

Produkte von Amazon.de

QUELLEPresse Egmont Manga
Ich sorge auf Japaniac hauptsächlich dafür, dass die Newsletter und die Gewinnspiele laufen. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Mit Japaniac kann ich alle Hobbies miteinander kombinieren. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.
  • Anime Serien-Fan

    Danke für diesen Artikel. Die Egmont Manga Spendenaktion war eine gute Idee. Ich hoffe, so was wird ab jetzt öfter gemacht.
    Ein hoch auf clipfish und crunchyroll. Die beiden Seiten tun etwas Gutes für die Anime Industrie.
    Ich muss sagen, dass ich mittlerweile richtig viele Lieblings Animes und Mangas habe. So lange wie ich schon Animes gucke und Mangas lese…
    Ich schaue eigentlich fast nur noch Animes und lese fast nur noch Mangas.
    Ich liebe Anime und Manga.

    Anime Serien-Fan Janine B. Germany