Die erste Ausgabe von Shogakukans Weekly Shonen Sunday von 2019, enthüllte am Mittwoch den Titel, ein Visual und weitere Details zum 23. Film des Franchise.

Der neue Film heißt Meitantei Conan: Konshō no Fist (Detektiv Conan: First of the Blue Sapphire) und kommt am 12. April in die japanischen Kinos.

Der Film wird in Singapur spielen und ist damit der erste Detective Conan-Film der außerhalb Japans stattfinden wird. Das Bild unterhalb von Manga-Schöpfer Gosho Aoyama zeigt Singapurs berühmtes Ressort Marina Bay Sands, in dem ein Mordfall stattfindet. Die Handlung dreht sich um ein großes Juwel, das als „Blue Sapphire“ bekannt ist und Ende des 19. Jahrhunderts auf den Meeresgrund sank.

Der Film konzentriert sich auf Kaitō Kid, Makoto Kyōgoku und Conan Edogawa. Es ist die Rückkehr von Kaitō Kid zu den Detective Conan-Filmen. Sein letzter Auftritt war in Detektiv Conan: Die Sonnenblumen des Infernos, dem 19. Film der Franchise im Jahr 2015. Es ist auch der erste Auftritt der Figur Makoto Kyōgoku in einem Film des Franchise. In dem Film konfrontiert Makoto, ein ungeschlagener Karatemeister mit 400 Siegen, Kid während dieser versucht den Blue Sapphire zu stehlen. Kaitō Kid bringt Conan gegen seinen Willen nach Singapur.

Auch interessant:
Death Note erscheint auf Blu-ray
©2019 青山剛昌/名探偵コナン製作委員会

Hierzulande wird der Manga von Egmont Manga und der Anime bei KAZÉ Anime vertrieben. Der TV-Sender ProSieben MAXX strahlt aktuell neue Episoden des kleinen Detektiven aus.

Erste Bilder des neuen Films

Film 23
©2019 青山剛昌/名探偵コナン製作委員会
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andrea Feli
Gast
Andrea Feli

Natascha Sonner

Melanie Gallo
Gast
Melanie Gallo

Michelle Moser