Letztes Jahr, während einer Bühnenpräsentation auf der Jump Festa, kündigte Naruto-Schöpfer Masashi Kishimoto eine Partnerschaft mit dem Mangakünstler Akira Ōkubo für einen neuen Manga mit dem Titel Samurai 8: Hachimaruden an.

Mittlerweile ist auch bekannt wann der neue Manga veröffentlicht wird. Am 13. Mai geht es im Weekly Shonen Jump-Magazin los. Kishimoto ist für das ursprüngliche Werk verantwortlich und Ōkubo zeichnet den Manga.

Kishimoto bestätigte schon im Oktober 2015, dass er an den Plänen für seinen nächsten Manga, eine Science-Fiction-Geschichte, arbeite. In einem Interview im Shueisha-Magazin Jump Giga im August 2016, wiederholte Kishimoto daraufhin, dass er bereits sein nächstes Projekt plane und dafür bereits recherchiert habe. Im Dezember 2017 kündigte Kishimoto sein neues Werk mit einem geplanten Debüt für 2018 an und teilte mehrere Layout-Kunstsequenzen.

Auch interessant:
Neue Boys Love-Manga bei KAZÉ!

Werbevideo

Kishimoto beendete den Manga zu Naruto nach 15 Jahren im Weekly Shonen Jump November 2014. Anschließend schrieb er den einbändigen Nachfolger-Manga Naruto: The Seventh Hokage and the Scarlet Spring. Kishimoto arbeitete auch an dem Drehbuch und diente als Hauptproduktionsleiter des Filmsequels Boruto: Naruto The Movie.

Mikie Ikemoto und Ukyō Kodachi haben im Mai 2016 einen Nachfolger-Manga mit dem Titel Boruto im Weekly Shonen Jump auf den Markt gebracht. Kishimoto betreut die Serie. Der dazugehörige Anime Boruto: Naruto Next Generations läuft seit April 2017 im japanischen TV und hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEmoetron/ pKjd
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sabo Hammoud
Gast
Sabo Hammoud

Murat D. Yalcin Dalia Al

Les Herreiß
Gast
Les Herreiß

Nici Feld

Michi Hinz
Gast
Michi Hinz

Tim Layer