Der Publisher altraverse gab bekannt, dass drei Titel des jungen Verlages nicht wie zunächst geplant erscheinen werden. Darunter ist auch eine deutsche Eigenproduktion.

Wie aus der offiziellen Ankündigung hervorgeht, ist der Manga-Publisher altraverse gezwungen drei Januar-Novitäten um einen beziehungsweise um zwei Monate zu verschieben.

Durch eine ungeplante, längerfristige Krankheit einer Redakteurin konnten die Manga, trotz diverser Überstunden engagierter Mitarbeiter, nicht zeitnah fertiggestellt werden. Neue Erscheinungstermine nannte der Verlag ebenfalls. Demnach ergeben sich folgende Änderungen:

  • #plüschmond Band 02 erscheint nun im März 2020
  • Atrail – Mein normales Leben in einer abnormalen Welt Band 05 erscheint nun im März 2020
  • Super Lovers Band 07 erscheint nun im Februar 2020

Japaniac wünscht der betroffenen Kollegin eine gute Genesung!

Offizielle Ankündigung

„Seit fast zwei Jahren gibt es nun schon unsere Manga auf dem Markt. Wir waren immer sehr stolz darauf, dass wir bisher keinen einzigen Titel verschieben mussten, auch wenn es noch so knapp wurde mit den Deadlines für Redaktion und Herstellung. Aber heute müssen wir euch leider mitteilen, dass drei unserer Titel im kommenden Programm verschoben werden müssen:

Auch interessant:
Neuer Manga von After the Rain-Mangaka auf dem Vormarsch

Super Lovers 07 erscheint im Februar (vorher Januar), während #plüschmond 02 in den März rutscht (vorher Februar). Atrail – Mein normales Leben in einer abnormalen Welt 05 wird voraussichtlich ebenfalls erst im März erscheinen (vorher Januar).

Grund dafür ist der unerwartete längere Ausfall einer Kollegin in der Redaktion, den aufzufangen wir trotz etlicher Überstunden anderer Kollegen nicht mehr komplett geschafft haben. Seit Anfang Dezember hat die Redaktion nun Verstärkung bekommen und langsam kehren wir wieder zum normalen Alltag zurück. Daher sind wir optimistisch, bald wieder so zuverlässig wie gewohnt zu sein.

Mehr zu den neuen Entwicklungen in unserem Verlag erzählen wir euch im Januar. Wir hoffen auf euer Verständnis und bedanken uns für eure großartige Unterstützung.

Das altraverse-Team wünscht euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ (©altraverse)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.