Detective Conan Dvd Box
©1998 GOSHO AOYAMA/SHOGAKUKAN・YTV・UNIVERSAL MUSIC・ShoPro・TOHO・TMS All Rights Reserved Under License to VIZ Media Switzerland SA

Das lange Warten auf neue Kapitel hat zumindest für Fans von Detektiv Conan endlich ein Ende! Mit Detektiv Conan Weekly legt Egmont einen Meilenstein in Deutschland.

Thumb
©1994 Aoyama Gosho by Shogakukan Inc. ©2018 Egmont Verlagsgesellschaften mbH

In Japan ist es Gang und Gebe, dass die einzelnen Kapitel diverser Manga in Magazinen veröffentlicht werden. Im Gegensatz dazu haben wir uns in Deutschland immer einen neuen Band herbeigesehnt. Aber damit ist nun endlich Schluss, zumindest was Fans von Detektiv Conan angeht.

Egmont gab bekannt, dass es ihnen durch eine Kooperation mit Shogakukan möglich sei, jede Woche das neuste Kapitel in deutscher Übersetzung als eManga zu veröffentlichen.

Mit dem Programm Detektiv Conan Weekly bringen sie uns jeden Donnerstag das frisch übersetzte Kapitel des Meisterdetektivs näher. Gerade einmal ein Tag nach Erscheinen des japanischen Kapitels können wir nun auch die kniffligen Fälle in Echtzeit lösen.

Dieses Programm startet bereits am 19. April und kostest pro Kapitel schlappe 0,99€. Erhältlich sind die Detektiv Conan Weeklies überall, wo auch Egmont Manga eBooks zur Verfügung stehen, wie bei Amazon, iTunes, GoogleBooks und Kobo.

Seit dieser Woche ist ebenfalls bekannt, dass es in Japan ab dem 9. Mai einen Spin-off Manga zu Detektiv Conan geben wird. Dieser soll sich auf den Charakter Toru Amuro konzentrieren und trägt den Titel Meitantei Conan Zero no Tea Time.

Handlung von Detektiv Conan

Der sechzehnjährige Oberschüler Shinichi Kudo ist ein großer Sherlock Holmes Fan und gefürchteter Verbrecher-Jäger. Als er auf einer heißen Spur überwältigt wird und ein mysteriöses Gift verabreicht bekommt, verwandelt er sich plötzlich … in ein Kind zurück!? Doch unter dem Namen Conan Edogawa lautet seine Mission jetzt: „Der Kampf gegen das Böse und das Erlangen alter Größe”. (© Egmont Manga)

QUELLEEgmont Manga

Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.