Fans des Dragonball-Franchise dürfen Jubeln Die TV-Lizenz wurde für Deutschland erfolgreich vergeben. Doch wer ist der Lizenzinhaber?

Viel früher als gedacht schafft es die brandneue TV-Serie Dragonball Super in das deutsche Fernsehen. Der Lizenzvermittler walz2consult, der die gesicherten Lizenzen an diverse Publisher und Sender weitervermittelt, hat sich auch die Rechte an die Dragonball-Serie gesichert. Wer nun den Zuschlag für die Senderechte erhält bleibt offen. Viva, Animax, ProSieben MAXX? Wir werden es schon bald erfahren.

walz2consult hat unter Vorbehalt angekündigt, dass die Serie bereits 2016 ins deutsche Fernsehen kommen soll. Der Zuschlag scheint also schon vergeben worden zu sein. Doch der glückliche Sender hat noch nichts von sich gegeben. Dabei ist es schon 18 Jahre her, seit eine neue Folge des Dragonball-Franchise seine Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen erlebt hat.

Dragonball Super wurde erstmals am 5. Juli 2015 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und läuft auch jetzt noch auf dem TV-Sender Fuji. Umso verwunderlicher, dass die TV-Lizenz von den japanischen Inhabern bereits nach Deutschland übergeben wurde.

Handlung

Dragonball Super schließt an die Ereignisse der Serie Dragonball Z an. Ein halbes Jahr nach Kid Boos Tod erwacht Beerus der Gott der Zerstörung aus seinem langen Schlaf. Dieser will eine alte Prophezeiung über einen Saiyajin-Gott prüfen und diesen zum Amüsement bekämpfen. Dabei wird er auf die Erde aufmerksam. Son Goku muss den Gott der Zerstörung nun daran hindern, seinen Planet zu pulverisieren.

Die Handlung ist ähnlich zum Film „Kami to Kami“, wird jedoch danach mit neuen Handlungen weitergeführt. Außerdem sind einige Stränge abgewandelt.

Auch interessant:
Mangaka Momoko Sakura ist verstorben
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEwalz2consult/Newsletter
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

trackback
Dragon Ball – Wärme ändern DBZ Goku becher 460ml (Heat Change) – Bvcw

[…] Dragonball Super erfolgreich für TV in Deutschland … […]

Karsten
Gast
Karsten

Kommen dieses Jahr Dragonball super noch mal wie es weitergeht

MightyMike LinkinPark
Gast
MightyMike LinkinPark

Prosieben Maxx hat die Rechte bekommen! Im Herbst 2017 wird die Serie in Deutschland ausgestrahlt.

Vadim
Gast
Vadim

Wurde wohl nichts mit 2016 … schade hoffentlich noch dieses Jahr.

Enes Isik
Gast
Enes Isik

Hoffentlich wird es keine Kürzungen geben also alles Uncut

super sayajin blue
Gast
super sayajin blue

Die Synchronsp. haben ja den Film Kampf der Götter auch gemacht hoffentlich sprechen sie dort auch mit.

Sven Richter
Gast
Sven Richter

solange das nicht die leute von KAZE sind freu ich mich.. denn die haben die synchro soziemlich verkackt

CrazyMaxx
Gast
CrazyMaxx

Find ich ja cool !
Hoffe nur wenn es bei uns anläuft das wir die DBZ SYN_CREW beckommen heist Tommy Morgenstern und co.