Diese Nachricht dürfte Fans der Anime-Serie „Dragon Ball Z Kai“ sehr erfreuen. Wie nämlich bekannt gegeben wurde, setzt ProSiebenMAXX die Ausstrahlung der Serie fort und sendet damit alle 159 Episoden.

Ab dem 2. August 2017 wird der Spartensender insgesamt 34 neue Folgen ausstrahlen und die Serie damit zu Ende führen. Doch das ist längst nicht alles, denn es werden, statt bisher nur eine Folge pro Tag, zwei Episoden ausgestrahlt und das werktags immer ab 15:45 Uhr. Dies ist jedoch nicht verwunderlich, da die Anime-Serie immer wieder gute Quoten einbringt, wobei keine Spitzenwerte mehr erreicht werden, denkt man bloß zurück, als Son Goku und seine Freunde noch mit Leichtigkeit 4,1 % in der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen erreichte. Doch trotz der gering sinkenden Quoten zählt die Serie nach wie vor zu einem der größten Quotenbringer auf ProSiebenMAXX.

Darum geht es bei „Dragon Ball Z Kai“:

Son Goku hat sich mit seiner Frau Chichi und Sohn Son Gohan auf das Land zurückgezogen. Seit seinem Sieg über Piccolo sind mehr als fünf Jahre vergangen, nun hat Son Goku beschlossen, es ruhig anzugehen. Er schmiedet eifrig Pläne, es sich mit seinen Freunden auf Roshis Insel gemütlich zu machen. Das Vorhaben muss er aber über Bord werfen, als überraschend eine Raumkapsel auf der Erde landet.