Die Freude auf das Event war groß und auch die Plätze waren nahezu fast alle ausverkauft. Zum Leidwesen aller Fans wurde das Dragon Ball Symphonic Adventure nun aber leider abgesagt.

Das Soundtrack-Event musste vor einigen Tagen aus produktionstechnischen Gründen abgesagt werden. Das Event war eigentlich für den 1. November 2018 in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf geplant. Das Bedauern ist nun groß, nicht nur bei den Fans sondern auch bei dem 60-köpfigen Orchester, dem Ehrengast Hiroki Takahashi und auch bei den Veranstaltern.

Laut Veranstalter können bereits gekaufte Tickets an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen diese erworben wurden. Eine andere Alternative, um das Event doch zu erleben, gibt es ebenfalls. In Europa gibt es noch zwei weitere Termine, das Dragon Ball Symphonic Adventure live zu sehen: am 30. Oktober in Brüssel, Belgien, und am 3. November in Lausanne, Schweiz.

Hier gelangt ihr zu den Tickets in Brüssel.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dave Ziegner
Gast
Dave Ziegner

So eine scheiße ich und mein Bruder sind riesen dragonball Fans das ist was was uns schon damals sehr zusammen geschweißt hat haben uns MEGA darauf gefreut seit Monaten gab es kein anderes Thema mehr haben uns t-shirts dafür bestellt und dann sowas das ist echt extrem traurig

Ziegner Denis
Gast
Ziegner Denis

Na toll das ist doch zum kotzen
zumal ich nur durch Zufall erfahren habe das es ausfällt!
Ich wäre gleich mit meinem Bruder zusammen etwa 2 Stunden mit dem Auto nach Düsseldorf gefahren nur um Fest zu stellen das es abgesagt worden ist.
Wir haben uns schon seit Wochen wirklich sehr sehr darauf gefreut und jetzt fälts aus mit so einer dämlichen Ausrede weder vernünftige Erklärung?
Und was machen wir jetzt mit denn Tickets?
Wir haben sie geschenkt bekommen ?
Das ja dann sehr toll wenn es dann ausfällt denn wir bekommen jetzt Gar keine Entschädigung 🤬🤢🤮😡

Jayjay
Gast
Jayjay

Prdouktionstechnische Gründe?
Was auch immer das heißen soll… ich denke es wurde abgesagt, weil super wenig Tickets verkauft wurden. Weiß nicht, wie ihr darauf kommt, dass es fast ausverkauft ist.
Bin auf jeden Fall immer noch super enttäuscht, denn ich hab mir schon immer so ein Konzert gewünscht und alle anderen Termine sind zu weit weg und sprengen mein Budget. Die absolute Frechheit ist ja noch, dass Eventim mir nicht mal den Vollpreis erstattet hat.
Total schade :(

Kim Weißelberg
Gast
Kim Weißelberg

Und ich hatte überlegt Karten zu kaufen. Echt schade.

Hanan Ibrahim
Gast
Hanan Ibrahim

Oh ok Schade ☹
Wollte echt hin…Was ist den Leuten die ein Ticket gekauft haben? Haben sie das Geld zurück bekommen? Düsseldorf wäre mir recht gewesen. Belgien und Schweiz wäre mir zu weit 🤷‍♀️🤷‍♀️

Raiga D. Jin
Gast
Raiga D. Jin

„aus produktionstechnischen Gründen“…es betrifft mich zwar nicht, aber sowas find ich einfach nur madig.
Statt dass man dann einfach einen anderen Termin dort festlegt?
Es würde sich bestimmt eine Möglichkeit finden, wenn man nur wollte. ^^

Patty Lorraine
Gast
Patty Lorraine

Von 66,79€ wurden 59,90€ erstattet. Sehr nett alles. Bin echt ziemlich frustriert

Zefoba
Gast
Zefoba

Ehrlich gesagt, ich war noch nie auf seine Veranstaltung, aber alleine das es nur aus Produkttechnische Gründe nicht funktioniert, in Düsseldorf. würde mir nicht reichen. Weil das eigentlich heisse würde, das die ganze Tour nicht funktionieren würde. Aber es gut in Europa noch 2 Veranstaltung, wo es angebliche keine Produktionstechischen geben wird. Man hätte sie dann eine alternatives Datum wie z.b. 3. November für eine Aufführung in Deutschland anbieten sollen, statt es komplett in Deutschland auszufallen zu lassen. Das Orchester ist doch immer das gleiche oder nicht ? Entweder lässt man die Tour komplett ausfallen, oder man sucht sich ein… Weiterlesen »