Der YouTuber Mike Diva hat es geschafft. Er hat Donald Trump in ein typisch japanisches Werbevideo gepackt. Ob der derzeitige Favorit der Republikaner es mag?

Ob als Frucht am Baum, Dinosaurier oder riesiger Kampfroboter – Im Video wird der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump ordentlich durch den Kakao gezogen. Mithilfe von Visual Effects musste er nicht einmal beim Dreh anwesend sein. Dabei verzückt das Video mit dem typisch japanischen Kitsch und quitschiger Musik á la Nyan Cat.

Der YouTuber US-amerikanische Mike Diva und seine Kollegen haben sich beim Video ordentlich Mühe gegeben. Die Trump-Satire hat bereits 3.7 Mio. Views und ist weiterhin trending Topic. Das ist wohl auch seinen 382.000 Abonnenten zu verdanken. Eine Stellungnahme seitens Trump gibt es bisher leider nicht und wird wohl auch nicht kommen. Das Internet freut sich jedenfalls über so viel Sinnlosigkeit.

Mike Diva ist als Filmemacher, VX-Artist und Musiker tätig und ist für seine teils äußerst sinnlosen und doch oftmals kritischen Videos bekannt. Dazu gehört, wie auch in diesem Video, ebenfalls Gesellschaftskritik.

Werbung
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.