Der Simulcast-Anbieter Anime on Demand erweitert sein Angebot um einen neuen Titel: Ab dem 11.01.2019 ergänzt Domestic Girlfriend das Programm!

Wie die Zuständigen ankündigten, dürfen sich die Fans mit dem neuen Jahr auf viele neue Anime freuen. Zu den Neustarts gehört die Serie mit dem Originaltitel Domestic na Kanojo, deren Debüt für die Ausstrahlung in Deutschland nun auf Anfang Januar festgelegt wurde.

Kei Sasuga zeichnet die Mangavorlage seit 2014 und das Shonen Magazine nahm sich daraufhin der Veröffentlichung an. Insgesamt 20 Bände konnte die Handlung bereits füllen, wobei sich 2017 eine Animeumsetzung andeutete. Das Studio Diomedea nahm sich dessen an, wobei es bisher u.a. für KanColle bekannt ist.

Unter der Regie von Shouta Ibata (z.B. Girlish Number) entstand das Romance-Drama, von dem es mittlerweile zwei Trailer gibt. Dabei gilt es zu beachten, dass es sich bei dem deutschen Termin lediglich um einen voraussichtlichen handelt. Dementsprechend kann es kurzfristig zu Änderungen kommen.

Auch interessant:
Neues Promo Video zur dritten Staffel The Seven Deadly Sins

Darum geht es in Domestic Girlfriend:

„Oberschüler Natsuo ist hoffnungslos verliebt – in seine fröhliche und beliebte Lehrerin Hina. Doch eines Tages trifft er ein Mädchen namens Rui und lässt sich auf eine Nacht mir ihr ein, um seine verbotenen Gefühle zu überwinden. Kurze Zeit später jedoch eröffnet ihm sein Vater, dass er wieder heiraten wird und stellt ihm die zwei Töchter seiner Zukünftigen vor. Bei diesen handelt es sich um keine Geringeren als Hina und Rui …“ (Quelle: Anime on Demand)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.