Letztens veröffentlichten wir eine Top 10 Anime Klassiker Liste. Doch heute schauen wir uns mal eine andere Top 10 an: die Anime, die die meisten Episoden haben (auch staffelübergreifend).

Kurzum: Platz 10 hat am wenigsten, Platz 1 mit allen Staffeln am meisten. Selbst uns hat das Ergebnis überrascht. Filme und OVAs wurden aber nicht berücksichtigt.

10

Bleach (366 Episoden)

Die Soul Society und Ichigo müssen sich leider mit Platz 10 abfinden. Da konnte auch Rukias Heldenmut nicht viel ausrichten.

Handlung

Eines Tages wird Rukia von ihrem Stiefbruder Byakuya Kuchiki und ihrem besten Freund Renji Abarai wieder in die Soul Society geschleppt (ein Ort, an dem alle Seelen ruhen, darunter auch Shinigamis) und auf Grund ihres schweren Vergehens (dem Übertragen ihrer Shinigami-Kräfte an einen Menschen) zum Tode verurteilt. Da Ichigo Rukia unbedingt retten will, wird er von Kisuke Urahara zu einem richtigen Shinigami ausgebildet. So macht er sich zusammen mit seinen Freunden und Schulkameraden Sado Yasutora, Orihime Inoue und Uryuu Ishida(einem Quincy) auf den Weg in die Soul Society, wo sie sich mit mächtigen Shinigamis auseinandersetzen müssen. Dabei wird Stück für Stück ein großes Komplott aufgedeckt, das schwerwiegende Folgen für die reale Welt und die Soul Society haben könnte … (Quelle: anisearch.com)

9

Digimon (384 Episoden)

Tai und die Digiritter können zwar mit ihren Digimon die Mega Digitation ausführen, aber das hilft ihnen hier auch nicht sehr viel weiter. Immerhin Platz 9 konnten sie halten.

Handlung

Sieben Kinder, die sich in den Sommerferien in einem Zeltlager treffen, werden Zeuge von seltsamen Wettererscheinungen, welche in einer riesigen Flutwelle gipfeln. Kaum wieder zu sich gekommen, folgt jedem von ihnen ein kleines Wesen. Selbige stellen sich sogleich als „Digitale Monster“, kurz Digimon, vor. Noch bevor sie sich in der fremden Umgebung zurechtfinden können, werden sie auch schon von einem bösartigen Vertreter angegriffen … (Quelle: anisearch.com)

8

Naruto (720 Episoden)

Naruto lernt nicht nur, wie man ein Shinobi wird. Mit Platz 8 nähern wir uns einer Schüssel Ramen und gleichzeitig auch sehr langsam der Mitte.

Handlung

Nachdem er nun die erste Hürde auf dem Weg ein großer Ninja zu werden bestanden hat, macht er sich mit seinen beiden Freunden auf, um viele Missionen für das Dorf zu erledigen. An seiner Seite steht das junge Mädchen Sakura Haruno, in die Naruto unsterblich verliebt ist und der junge Musterschüler Sasuke Uchiha, in den wiederum Sakura unsterblich verliebt ist. Dies führt zu vielen spannenden und lustigen Situationen bei der Erfüllung ihrer Missionen. (Quelle: anisearch.com)

7

Gundam (730 Episoden)

Gundam ist einer der ältesten Anime, die es gibt. Da haben sich inzwischen einige Staffeln angesammelt und auch einige Episoden. Aktuell 730 Episoden umfasst das Franchise und landet damit knapp auf Platz 7.

Handlung

Die Menschen begannen sich im All anzusiedeln. Doch 79 Jahre später kommt es zu einem folgenschweren Konflikt. Die Menschen im All wollen sich abspalten und daraufhin entsteht ein Krieg ungeheuerlichen Ausmaßes, der für beide Seiten zahlreiche Opfer fordert. Welche Beweggründe hat Char Aznable, der erste Masked-Man der Gundam-Welt, für Zeon zu kämpfen? (Quelle: anisearch.com)

6

Dragonball (766+ Episoden)

Auch der kleine Son Goku hat inzwischen mehrere Sagen durchlebt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, nämlich Platz 6. Wir nähern uns der Top 5.

Handlung

Die phantastische Geschichte von Dragon Ball beginnt vor langer Zeit. Tausende Kilometer von der Hauptstadt eines kleinen asiatischen Reiches entfernt, tief in den Bergen. Dort lebt Son-Goku, ein kleiner, aber sehr kräftiger Kerl mit einem praktischen Affenschwänzchen. Seit dem Tod seinen Großvaters, Son-Gohan, verbringt er seine einsamen Tage mit unkonventionellem Kampfsporttraining und nicht minder seltsamen Arten der Nahrungsbeschaffung. Son-Goku vermisst nichts und niemanden – bis plötzlich Bulma auftaucht. Sie stammt aus einer für Son-Goku fremden Welt voll von anderen Menschen und unfassbaren Wundergeräten und sie ist – Wahnsinn! – ein Mädchen. (Quelle: anisearch.com)

5

One Piece (797+ Episoden)

Wir sind beim fünften Platz angelangt, den Ruffy auf seiner Suche nach dem One Piece gefunden hat.

Handlung

Monkey D. Ruffy ist 17 Jahre alt und hat ein großes Ziel: Er will König der Piraten werden und den Schatz „One Piece“ finden! Ruffy hat besondere Kräfte durch die Teufelsfrucht „GumGum“ erhalten und ist ein Gummimensch. Sein Traum wurde angefeuert durch den Piraten Shanks, der ihm einst das Leben rettete und Ruffy kurz vor seiner Abreise seinen, ihm sehr wichtigen, Strohhut schenkte. Zunächst muss er also eine Mannschaft und ein Schiff finden … Gesagt, getan! Mit dem starken Schwertkämpfer Zorro, dem Lügenbold Usopp, der hübschen Diebin Nami, dem Meisterkoch Sanji und später auch dem Elch Chopper und einigen weiteren Gefährten schafft er sich ein zwar merkwürdiges, doch gelungenes Team. Die nun entstandene „Strohhutbande“ (von Ruffys Strohhut abgeleitet) hat aber viel Ärger mit ihrem durchgeknallten Gummikapitän, doch das ist längst nicht das einzige Problem, denn viele Fieslinge stellen sich der Bande in den Weg. (Quelle: anisearch.com)

4

Detektiv Conan (866+ Episoden)

Conan findet beim Fällelösen einen wichtigen Hinweis. Er hat den entscheidenden Hinweis für Platz 4 erschnüffelt.

Handlung

Shin’ichi Kudou ist 17 Jahre alt und wird jetzt schon als „moderner Sherlock Holmes“ bezeichnet. Nach einem Date mit seiner Freundin Ran Mouri kommt er einem illegalen Deal auf die Spur, vernachlässigt dabei aber seine Deckung und wird niedergeschlagen. Ihm wird ein Gift verabreicht, das ihn töten soll. Das Gift tötet ihn jedoch nicht, sondern verwandelt ihn in ein Kind. Mit seinem Problem wendet er sich an Hiroshi Agasa, einen durchgeknallten Professor, der in dieser Situation der einzige Mann ist, der ihm Glauben schenken würde. Von nun an nennt sich Shin’ichi selbst Edogawa Conan und versucht, sein früheres Leben fortzusetzen. Schnell muss er jedoch feststellen, dass das Leben als sechsjähriger Meisterdetektiv nicht so einfach ist – vor allem, wenn man der wahrscheinlich größten Verbrecherbande der Welt auf der Spur ist: Den Männern in Schwarz… (Quelle: anisearch.com)

3

Shin-chan (937+ Episoden)

Der Anime läuft seit 1992 und einige kennen diesen vermutlich noch von RTL2 oder anderen Programmen. Zusammen mit dem kleinen Shin-chan hat man als Kind immer sehr viel Spaß gehabt und es gab immer etwas zu lachen. Im Sandkasten hat er Platz 3 ausgebuddelt.

Handlung

Unverdrossen unverschämt treibt er mit vorlauter Dreistigkeiten seine Familie, Lehrer und Freunde gleichermaßen in den Wahnsinn. Doch wenn er auch jedermanns Nerven aufs Äußerste strapaziert, so wirklich kann sich keiner Shin Chans Charme entziehen. Seine Sprüche knallhart an der Wahrheit und zu oft zeigt sich, dass hinter dem kleinen Macho bei aller Ungezogenheit eigentlich ein liebenswertes Kerlchen steckt.  (Quelle: Anisearch)

2

Pokémon (980+ Episoden)

Ash hat über die Jahre nicht nur Pikachu endlich unter Kontrolle gebracht. Nein, er hat auch den zweiten Platz erkämpft. Leider hat es auch diesmal nicht gereicht um der Allerbeste zu sein.

Handlung

Ash Ketchum hat nur eines im Sinn: Er möchte der weltbeste Pokemontrainer werden! Pokemon, das sind kleine tierähnliche Wesen, die von Menschen eingefangen werden können. Leute, die die Kräfte ihrer Pokemon trainieren und in einem Kampf messen, werden Pokemontrainer genannt. Schnell merkt Ash jedoch, dass das Pokemontraining nicht nur aus Spaß besteht und er auch einige Pflichten seinen kleinen Monstern gegenüber hat. Ein praktisch unendliches Abenteuer beginnt für Ash. (Quelle: anisearch.com)

1

Sazae-san (2200+ Episoden)

Der Anime läuft seit 1969 und will wohl auch kein Ende finden. Inzwischen umfasst er über 2200 Episoden die die Japaner mit seinem Humor jedesmal aufs neue packen. Bei der Episodenanzahl wohl verdient Platz 1.

Handlung

The main character is a mother named Sazae-san. She lives in a house with her husband, her kids and her parents. The show is the ultimate family program and tends to follow traditional themes. Think of this show as the Japanese equivalent to „The Partridge Family“ and you’ll get a good feel for this show’s atmosphere. Don’t expect to see things like violence, swearing, kung-fu action or magical girls. The plots are more like „Today, Sazae-san goes to the new mall and gets lost“. Such „boring“ plotlines and the simplistic art are often a turn-off to non-Japanese audiences, but most Japanese find the show incredibly good. As a result, it continues to be one of the top ratings grabbers on TV and is one of the few anime that is considered „acceptable“ by adults.  (Quelle: MyAnimelist)

Auch interessant:  10 Dinge, die zeigen wieso Japans Süßigkeiten unserem Land weit voraus sind
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Heiko Müller
Gast
Heiko Müller

Denny Scheubeck Alexander Hill Dennis Ta

Robert Sandro Geisler
Gast
Robert Sandro Geisler

Man möchte Anmerken das Detektiv Conan aber auch der Anime mit den meisten Specials ist die nicht als Episoden rein kommen^^ Und bei Dragonball fehlt noch das „+“ denn dort gehts ja auch noch weiter.

Martin Lilie
Gast
Martin Lilie

Ist der längste anime nicht sazae-san mit über 2000 Episoden?

Daniel Teda
Gast
Daniel Teda

Davon 7 im Thumbnail. Wofür noch anklicken.

Mariam Chan
Gast
Mariam Chan

WTF😱
Ich vergesse immer wie viele Folgen One Piece und Detekiv Conan und Pokèmon haben😂