Die Leipziger Buchmesse 2015

Informier dich!

Vom 12. bis 15. März 2015 ist es wieder soweit. Die Leipziger Buchmesse öffnet seine Pforten und damit auch zum zweiten Mal die Manga Comic Convention (MCC), eine Inhouse-Convention der LBM für Manga- und Comic-Enthusiasten.

Diese Woche beginnt wieder die MCC in Leipzig und hält einiges für seine Fans. Dafür stellt die Leipziger Buchmesse eine eigene Halle für die Manga Comic Convention zur Verfügung. Neben den Ständen für Cosplayzubehör, Mangas, Comics, Games und einen Anime-Kino, gibt es noch einen Cosplay Wettbewerb.

An allen Messetagen ist Nintendo auf der Leipziger Buchmesse im Rahmen der Manga Comic Convention in der Halle 1 (Stand D200) vertreten. Unter den amiibos und den vielen Spielen wie The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D, Monster Hunter 4 Ultimate, Super Smash Bros darf auch Xenoblade Chronicles 3D (knapp 3 Wochen vor dem Verkaufsstart) getestet werden. Neben Wettbewerben und Turnieren wird Nintendo ein neues Turnier ausrichten – den Gamesroom. In verschiedenen Spielen wie Monster Hunter 4 Ultimate, Mario Kart 8, Super Smash Bros und vielen mehr können die Spieler ihre Fähigkeiten beweisen.

Natürlich bietet Nintendo nicht das einzige Programm. Der deutsche Manga-Verlag Tokyopop hat sich Takeshi Obata als Ehrengast zur Leipziger Buchmesse 2015 geholt. Besonders Death Note Fans dürften damit eine große Freude haben.

Aber auch die Shojo Autorin Mangaka Mayu Sakai, bekannt durch „Sugar Soldier“, ist ebenfalls auf der Buchmesse.

 

Termine Takeshi Obata: Termine Mayu Sakai:
Donnerstag, 12.03.2015: 14:00 – 15:00 Uhr Donnerstag, 12.03.2015: 16:00 – 17:00 Uhr
Signierstunde am TOKYOPOP-Stand Signierstunde am TOKYOPOP-Stand
Freitag, 13.03.2015: 16:00 – 17:00 Uhr Freitag, 13.03.2015: 14:00 – 15:00 Uhr
Signierstunde am TOKYOPOP-Stand Signierstunde am TOKYOPOP-Stand
Samstag, 14.03.2015: 12:00 – 13:00 Uhr Samstag, 14.03.2015: 13:30 – 14:30 Uhr
Signierstunde am TOKYOPOP-Stand Panel und Live-Zeichnen am Schwarzen Sofa
Samstag, 14.03.2015: 14:45 – 15:45 Uhr Samstag, 14.03.2015: 16:00 – 17:00 Uhr
Panel und Live-Zeichnen am Schwarzen Sofa Signierstunde am TOKYOPOP-Stand
Sonntag, 15.03.2015: 13:00 – 14:00 Uhr Sonntag, 15.03.2015: 11:00 – 12:00 Uhr
Signierstunde am TOKYOPOP-Stand Signierstunde am TOKYOPOP-Stand

 

Auch Kazé hat wieder einiges im Gepäck. In Halle 1 mit der Stand-Nr. H200 findet ihr den deutschen Verlag für Anime und Manga. Fans von Tokyo Ghouls haben dort die Möglichkeit exklusiv die erste Volume der Serie vorzubestellen. Vorbesteller bekommen als kleines Extra an der Tokyo-Ghoul-Kaffeebar einen Kaffee gratis. Ganz im Zeichen des Anime mit dem Café Anteiku.

Weiterhin können sich Fans der Serie Sailor Moon auf eine SailorMoon-Stempeljagd freuen. Diese findet Samstag und Sonntag in Halle 1 statt.

Auch Carlsen Manga ist auf der LBM vertreten. Dabei präsentiert der HOW TO DRAW MANGA-Zeichner Tatsuya Ihara seinen Band „Manga-Figuren in dynamischen Posen“. Dazu signieren die deutschsprachigen Künstlerinnen und Künstler Martina Peters, Melanie Schober, Marika Paul, Anne Delseit, Helge Vogt und Hubertus Rufledt für Dich ihre neuesten Werke und sprechen in einem gemeinsamen Künstler-Talk über die Entwicklung von Figuren. CARLSEN MANGA! findest Du in Halle 1, H301.

 

Freitag, 13. März Freitag, 13. März
15:00 – 16:00 Uhr: Signierstunde mit Tatsuya Ihara (HOW TO DRAW MANGA: Manga-Figuren in dynamischen Posen) 11:00 – 12:00 Uhr: Helge Vogt und Hubertus Rufledt
Carlsen-Stand | Halle 1, H301 12:00 – 13:00 Uhr: Martina Peters und Melanie Schober
13:00 – 14:00 Uhr: Marika Paul
16:30 – 18:00 Uhr: Die 1. Deutsche Mangakonferenz! Melanie Schober u.a. sprechen über den deutschen Mangamarkt 14:00 – 15:00 Uhr: Zofia Garden
Halle 1, Große Bühne
Samstag, 14. März
Samstag, 14. März 11:00 – 12:00 Uhr: Melanie Schober
13:00 – 14:00 Uhr: Präsentation mit Tatsuya Ihara mit anschließender Signierstunde 12:00 – 13:00 Uhr: Helge Vogt und Hubertus Rufledt
Große Bühne | Halle 1 13:00 – 14:00 Uhr: Martina Peters
14:00 – 15:00 Uhr: Marika Paul
Sonntag, 15. März 15:00 – 16:00 Uhr: Melanie Schober
11:00 – 12:00 Uhr: Präsentation mit Tatsuya Ihara mit anschließender Signierstunde 16:00 – 17:00 Uhr: Anne Delseit
Schwarzes Sofa | Halle 1 17:00 – 18:00 Uhr: Martina Peters
15:00 – 16:00 Uhr: Carlsen-Manga-Talk „Figuren entwickeln“ Sonntag, 15. März
mit Martina Peters, Melanie Schober, Marika Paul, Anne Delseit, Helge Vogt, Hubertus Rufledt 11:00 – 12:00 Uhr: Helge Vogt und Hubertus Rufledt
Schwarzes Sofa | Halle 1 12:00 – 13:00 Uhr: Marika Paul
13:00 – 14:00 Uhr: Melanie Schober 14:00 – 15:00 Uhr: Martina Peters
Samstag, 14. März Sonntag, 15. März
16:30 – 17:30 Uhr: Helge Vogt und Hubertus Rufledt 13:30 – 14:30 Uhr: Helge Vogt und Hubertus Rufledt

 

Und hier noch die aktuellen Preise der diesjährigen Leipziger Buchmesse/Manga Comic Convention.

LBM Preise

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

„Detektiv Conan“ Manga pausiert in Japan

Der Mangaka Gosho Aoyama unterzieht sich einer medizinischen Behandlung und nimmt sich nun eine Auszeit, um sich zu erholen. Seine Manga-Serie "Detektiv Conan" pausiert...

NoshiNoshi – Der japanische Flohmarkt im Internet

Wir von Japaniac wurden vor einigen Monaten von der Besitzerin,Andrea Kluge-Franz, auf ihr neues Japan-Projekt aufmerksam gemacht, einen japanischen Flohmarkt als Website, und wollten...

KAZÉ und die gelben Untertitel (╯°□°)╯︵ ┻━┻

Ein großes Streithema in der Anime-Szene sind wohl immer wieder die Untertitel. In den Fansub-Gruppen herrscht sogar eine 3-Klassen-Gesellschaft. Einmal die schnellen Untertitelersteller, dann...

Boys Love-Offensive und neue E-Manga von Tokyopop im September 2018

Tokyopop veröffentlicht im September 2018 einige Boys Love Manga-Reihen als E-Manga. Außerdem sind Fortsetzungsbände von Black Clover, 1001 Knights und Sparkly Lion Boy mit von...

Trailer zum Death Note – Sequel erschienen

Heute wurde ein Trailer zum Realfilm „Death Note: Light up the NEW World“, welcher am 29. Oktober 2016 in den japanischen Kinos startet, veröffentlicht. Die...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend