Kür trotz COVID-19

Die Gewinner des AnimaniA Awards 2020

Informier dich!

Leider musste die AnimagiC 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Das hinderte die Veranstalter allerdings nicht, eure Heldinnen und Helden aus Manga, Anime und Games, die euch in diesem Jahr am meisten begeistert haben, zu prämieren.

Eigentlich solltet ihr euch am Wochenende zwischen dem 30. Juli und dem 02. August bei bestem Wetter auf Deutschlands ältester Manga- und Anime- Convention befinden. Die AnimagiC wird seit 1999 vom Fachmagazin AnimaniA veranstaltet und zog 2017 nach Mannheim. Auch wenn die AnimagiC 2020 im Mannheimer Rosengarten dieses Jahr mich stattgefunden hat, ließ es sich die J-Culture Community nicht nehmen, fleißig für die AnimaniA Awards 2020 zu voten.

Seit Februar konnte die Community in insgesamt 13 Kategorien für ihre Highlights, die im vergangenen Jahr erstmals in Deutschland erschienen sind, abstimmen. Die deutschen Publisher schickten dabei viele Top-Titel ins Rennen, die von der AnimaniA-Redaktion in den Kategorien nominiert wurden. Am Freitag, 31. Juli 2020 wurde nach der Voting-Phase nun die Erstplatzierten und damit die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner des AnimaniA Awards 2020 bekannt gegeben und Publisher sowie Künstlerinnen und Künstler bedankten sich mit netten Videobotschaften bei ihren Fans.

Besonders erfreulich war dabei die starke Auswahl der nationalen Manga-Titel. Letztlich entschied die Künstlerin Horrorkissen mit dem Slice of Life-Titel #plüschmond das Duell für sich, der beim Hamburger Mangaverlag altraverse erscheint. Bislang kommt die Reihe auf zwei Bände.Band 3 der Serie ist für den 13. November 2020 angekündigt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des AnimaniA Awards nach Kategorien:

1. Beste J-Music

🥉Matenrou Opera – Human Dignity (GAN-SHIN Records)

🥈sukekiyo – INFINITIUM (OKAMI Records)

🥇DIR EN GREY – The World of Mercy (OKAMI Records)

2. Bester J-Movie

🥉GANTZ:O (KAZÉ Anime)

🥈Never Ending Man Hayao Miyazaki (KSM Anime)

🥇Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu (Warner Home Video)

3. Bestes J-Game: Handheld

🥉Persona Q2: New Cinema Labyrinth (ATLUS)

🥈The Legend of Zelda: Link’s Awakening (Nintendo)

🥇Pokémon Schwert / Pokémon Schild (Nintendo)

4. Bestes J-Game: Konsole

🥉Final Fantasy XIV: Shadowbringers (Square Enix)

🥈Fire Emblem: Three Houses (Nintendo)

🥇Kingdom Hearts III (Square Enix)

5. Beste Manga National

🥉L.A. Waves – PENGU (Egmont Manga)

🥈Bibi & Miyu – Zeichnungen: Hirara Natsume, Text: Olivia Vieweg (TOKYOPOP)

🥇#plüschmond – Horrorkissen (altraverse)

6. Bester Manga International

🥉Cells at Work!Akane Shimizu (Manga Cult)

🥈Fullmetal Alchemist: Metal EditionHiromu Arakawa (altraverse)

🥇Dr. Stone – Story: Riichiro Inagaki, Art: BOICHI (Carlsen Manga!)

7. Beste Online-Serie

🥉Fruits Basket (WAKANIM)

🥈Dr. Stone (Crunchyroll)

🥇Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba (WAKANIM)

8. Beste OVA

🥉91 Days (KSM Anime)

🥈The Seven Deadly Sins – Anzeichen eines Heiligen Kriegs (peppermint anime)

🥇Violet Evergarden – Extra-Episode (Leonine Anime)

9. Bester Movie

🥉Dragon Ball Super: Broly – The Movie (KAZÉ Anime)

🥈Pokémon – Der Film: Die Macht in Uns (polyband anime)

🥇I want to eat your Pancreas (peppermint anime)

10. Bestes Character-Design

🥉Gou Suzuki / Shingo Adachi Sword Art Online: Alicization (peppermint anime)

🥈Takashi NagayoshiGoblin Slayer (AniMoon Publishing)

🥇Kyuta Sakai Re:ZERO: Starting Life in Another World (KAZÉ Anime)

11. Beste Regie

🥉Masaharu WatanabeRe:ZERO: Starting Life in Another World (KAZÉ Anime)

🥈Manabu OnoSword Art Online: Alicization (peppermint anime)

🥇Takaharu OzakiGoblin Slayer (AniMoon Publishing)

Bestes Studio

🥉BONES – Bungo Stray Dogs (KSM Anime)

🥈White Fox – Goblin Slayer (AniMoon Publishing)

🥇A-1 Pictures – Sword Art Online: Alicization (peppermint anime)

Beste TV-Serie

🥉Re:ZERO: Starting Life in Another World (KAZÉ Anime)

🥈Sword Art Online: Alicization (peppermint anime)

🥇Goblin Slayer (AniMoon Publishing)

Ein Link zum Video der gesamten Preisverleihung sowie zu den einzelnen Kategorien findet ihr hier. Zudem wurde im Rahmen der Verleihung die kommende AnimagiC 2021 angekündigt, die vom 30. Juli bis zum 1. August 2021 stattfinden wird. Als J-Music Acts erwarten euch dabei die Künstlerinnen und Künstler, die ursprünglich die diesjährige AnimagiC rocken sollten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Neue Serie zu Yu-Gi-Oh! in Arbeit

Das japanische Unternehmen Konami gab während des Jump Victory Carnival 2019-Events bekannt, dass der beliebte Anime Yu-Gi-Oh! einen weiteren Ableger bekommt. Der neue Anime wird...

PS3-Verkauf steigt trotz PS4 weiter

In 20 Tagen erscheint die langerwartete Playstation 4 in den deutschen Läden und trotzdem steigen die Verkaufszahlen für die Playstation 3 weiter. Seit 2006 verkauft...

„OVERLORD” wird auch bald als unlimitierte Complete Edition veröffentlicht werden

Die Anime-Serie „OVERLORD” aus dem Animationsstudio MADHOUSE wurde 2015 veröffentlicht, ging weltweit durch die Decke und löste somit einen Hype im „Attack on Titan”-Ausmaß aus. Seit Juni...

Verschiebung des deutschen Release von „Schwarzesmarken”

KAZÉ Anime sicherte sich vor nicht allzu langer Zeit die Lizenz zur Anime-Serie Schwarzesmarken. Die Actionserie aus dem Jahr 2016, mit deutschen Einflüssen in der...

Egmont Manga kündigt „UQ Holder!“ an

Endlich ist es soweit! Die beliebte und oft gewünschte Manga-Serie "UQ Holder!" hält Einzug in das deutsche Manga-Programm. Erscheinen wird diese im Egmont Manga Verlag voraussichtlich...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend