Die ersten drei Anime-Serien des Geno Studios sind bekannt geworden

Informier dich!

„Haikyu!! To the Top“ und Sammelschuber vorbestellbar

Weiter geht’s mit den Jungs der Karasuno Volleyballmannschaft! Demnächst erscheint die 4. Staffel auf Disk und ein Sammelschuber zur 3. & 4. Staffel ist...

Carlsens meistverkaufte Mangas 2020

Welche Mangas haben sich bei Carlsen 2020 am besten verkauft? Erfahrt es in den Jahres-Charts des Verlags! Carlsen Manga hat seine Top 50 Manga-Reihen für...

TOKYOPOPs meistverkaufte Mangas 2020

TOKYOPOP brachte 2020 dutzende neue Mangas auf den deutschen Markt. Welche davon haben sich am besten verkauft? Erfahrt es in den Jahres-Charts des Verlags! TOKYOPOP...

altraverse kündigt 5 neue Manga-Lizenzen für den Sommer 2021 an

altraverse versüßt uns den Manga-Sommer mit fünf neuen Lizenzen. Wir haben den Überblick für euch! Die fünf Titel tummeln sich allesamt im Shojo-, Girls Love-...

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

Kürzlich gab das Animationsstudio Geno Studio bekannt, dass sie sich für die nächste Anime-Season an gleich drei Serien versuchen werden und wir berichteten. Welche drei Projekten es sein werden, wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt geheim gehalten.

Nun wurden durch verschiedene offizielle Kanäle des Animationsstudios von dem Project Itoh-Film „Genocidal Organ” die drei Serienprojekte ein bisschen vorgestellt.

Die erste Serie wird eine Original-Serie, das bedeutet keinerlei Adaptionen eines Mangas o.Ä., werden. Dabei befände sich die Animeserie laut den eigenen Aussagen des Geno Studios schon gesamte 10 Jahre in Planung. Diese Behauptung ziert auch das erste Visual des Animes, während der Titel sowie ein Erscheinungsdatum der Serie noch geheim gehalten wird. Fest steht allerdings, dass der Regisseur Takahiro Omori (bekannt durch beispielsweise „Durarara!!”) den Regiestuhl besetzen und somit das Projekt leiten wird.

Der zweite Anime, den das Geno Studio veröffentlichen wird, wird eine Adaption des Mangas „Kokkoku: Moment by Moment” von dem Mangaka Seita Horio werden. Hierbei wird der Anime höchstwahrscheinlich den Titel des Mangas tragen. Die Serie wird im Januar nächsten Jahres auf den japanischen TV-Sendern Tokyo MX und BS11 seine Premiere feiern. Außerdem hat die Serie die Ehre bei dem Streaming-Anbieter Amazon Prime auch außerhalb von Japan schnell nach der Premiere ausgestrahlt zu werden.

Auch das dritte Serienprojekt wird eine Adaption eines Mangas werden. Hierbei wird der Manga „Golden Kamuy” aus der Feder von Satoru Noda verfilmt. Bekannt ist bisher nur, dass Hitoshi Nanba (bekannt durch den Anime „Fate/Grand Order: First Order”) die Regie führen wird, während Noboru Takagi (bekannt durch die Serie „Durarara!!”) für das Drehbuch und Kenichi Ohnuki (bekannt durch „Digimon Universe”) für das Charakterdesign zuständig sind.

Erstes Visual zum Original-Anime:

„Etwa 10 Jahre in Planung, eine Geschichte über Menschen, die reinen Herzen mit gegenseitigen Gefühlen in einer mittellosen Gesellschaft besitzen, auch wenn sie irgendwo hingeschickt werden und irgendetwas machen sollen. Takahiro Ōmori untersucht die Lebensweise der Menschheit.”

Erstes Promo-Video zum „Kokkoku: Moment by Moment”-Anime:

Erstes Promo-Video zum „Golden Kamuy”-Anime:

QuelleANN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Pro7 MAXX kürzt Anime-Programm

Ab dem 04. Mai wird die Sendezeit für Anime auf Pro7 MAXX kürzer. Die Wiederholungen sollen gestrichen werden. Stattdessen kommen Dokus und Superhelden zum...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend