Im Rahmen der KAZÉ Anime Nights ist mit Kase-San and the Morning Glories 2020 erstmals ein Girls Love-Anime-Film im Kino zu sehen. 

Nun veröffentlicht KAZÉ vorab einen deutschen Trailer zum Titel. Am 25. Februar 2020 um 18 Uhr läuft der knapp 60-minütige Anime-Film Kase-San and Morning Glories hierzulande in ausgewählten Kinos. Hier könnt ihr checken, ob ein Kino in eurer Nähe teilnimmt.

Außerdem wird neben dem Anime-Film als Boni das Musikvideo Kimi no Hikari: Asagao to Kase-san zu sehen sein, dessen Popularität man die Movie-Adaption verdankt.

Kase-San and Morning Glories erzählt eine sanfte Liebesgeschichte zwischen zwei Mädchen. Das japanische Animationsstudio ZEXCS (u.a. The Great Passage, Diabolik Lovers) setzte Kase-san and Morning Glories in Szene. Die Regie führte Takuya Satou, der bereits bei Girls Beyond the Wasteland sein Können bewies.

Die OVA basiert auf dem Einzelband Asagao to Kase-san von Hiromi Takashima. Hierzulande erschien der Manga mit dem Titel Ipomoea bei Egmont Manga.

Deutscher Trailer zu Kase-San and Morning Glories

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yui Yamada und Tomoka Kase könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Yui eher schüchtern und zurückhaltend ist und sich um den Schulgarten kümmert, ist Tomoka der Leichtathletik-Star
der Schule. Trotzdem verlieben sich die beiden Mädchen ineinander. Was als unschuldige Romanze beginnt, wird schnell zu einer handfesten Beziehung, die beide vor ungeahnte Schwierigkeiten stellt. Wie hält man die Beziehung vor Eltern, Lehrern und Mitschülern geheim? Und wie entscheidet man sich für eine Universität, wenn das bedeutet, dass man sich vielleicht räumlich voneinander trennen muss? (© KAZÉ)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.