Wir haben schon vor einiger Zeit berichtet, dass Dragonball Super im TV laufen wird. Nun wurden auch die Synchronsprecher bekanntgegeben.

Für die Auswahl der Synchronsprecher war allerdings nicht ProSiebenMAXX, welcher Dragonball Super ausstrahlen wird, verantwortlich, sondern Tōei Animation.

Dragonball Super ist die fünfte Staffel des Kult-Anime Dragonball und der direkte Nachfolger von Dragonball Z. Momentan hat der Anime rund 100 Episoden.

Der Synchronsprechercast

  • Shisami: Andreas Müller
  • Frau Briefs: Angela Ringer
  • Jaco: Bastian Sierich
  • Dende: Christian Zeiger
  • C 18: Diana Borgwardt
  • Ginyu: Erich Räuker
  • Kaioshin: Hans Hohlbein
  • Rinderteufel: Jan Spitzer
  • Kaio: Kasper Eichel
  • Garby: Klaus Lochthove
  • Pilaf: Konrad Bösherz
  • Piroshiki: Marco Wittorf
  • Sorbet: Matthias Klages
  • Bananas: Márton Nagy
  • Whis: Oliver Feld
  • Beerus: Oliver Stritzel
  • Tagoma: Otto Strecker
  • Showmaster: Rainer Doering
  • Erzähler: Roland Hemmo
  • Caroni: Sebastian Christoph Jacob
  • Pan: Shanti Chakraborty
  • Herr Briefs: Stefan Staudinger
  • Botschafter: Sven Brieger
  • Muten-Roshi: Thomas Kästner
  • Freezer: Thomas Schmuckert
  • Goku: Stefan Bräuler

Handlung

Nachdem der Dämon Buu besiegt wurde, herrscht erneut Frieden auf der Welt. Chi-Chi bringt Son-Goku dazu arbeiten zu gehen, wenngleich dieser eher noch mehr trainieren möchte. Währenddessen machen sich Son-Goten und Trunks auf den Weg, ein Hochzeitgeschenk für Videl zu besorgen. (©Anisearch)

Werbung
QUELLEYouTube
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Alex Bro
Gast
Alex Bro

[Bitte hier alle Kommentare einfügen, dass die Synchro mal wieder Scheiße gewählt wurde.]
Guckt es euch nicht an fertig. Die alten Sprecher kommen nicht mehr zurück, man kann froh sein, dass sie für den letzten Film noch Lust hatten. Akzeptiert das.

Sebastian Stark
Gast
Sebastian Stark

Kacke !