Das war die Yuki Matsuri in Wien

Informier dich!

Review: Ghost in the Shell | Blu-ray FuturePak

Ghost in the Shell ist der erste von vielen Filmen des großen und wegweisenden Franchises von Masamune Shirow und erzählt eine weitere Geschichte von dem...

Review: Ghost in the Shell – Stand Alone Complex Solid State Society | FuturePak Blu-ray

Mit Ghost in the Shell - Stand Alone Complex Solid State Society geht die Filmtrilogie von Ghost in the Shell zu Ende. 12 Jahre nach...

Review: Ghost in the Shell – Stand Alone Complex 2nd GIG Individual Eleven | FuturePak Blu-ray

Kürzlich haben wir den ersten Film zur Spin-Off Serie von Ghost in the Shell genauer unter die Lupe genommen. Ein Jahr nach der Premiere...

Das war die Vienna Comic Con 2018!

Bereits zum 4. Mal fand die Vienna Comic Con statt. Mit rund 26.000 Fans und insgesamt 390 Austellern bildete sich die Messe Wien am...

Review zu Atelier of Witch Hat Band 1

Der erste Band der neuen Mangareihe Atelier of Witch Hat von Kamome Shirahama erschien am 4. Oktober 2018 bei Egmont Manga. Band 2 erschien...

Mitten in Wien öffnete die Yuki Matsuri zum ersten Mal ihre Tore. Österreichs neue Winter-Con feierte vom 20. – 21. 02. im Haus der Ingenieure, im ersten Wiener Bezirk, ihre Premiere. Wir waren am Samstag für euch vor Ort und haben uns einiges angesehen.

Location

Das Erreichen der Convention war sehr angenehm, da diese mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen war. Vom Museumsquartier war sie nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.

Mit dem „Haus der Ingenieure“ haben die Veranstalter eine sehr schöne und edle Wahl getroffen. Leider war aber nur der 1. Stock zu Verfügung, weshalb die Location etwas zu klein geriet. Man musste sich immer in den Gängen „durchdrängeln“, da diese sehr eng waren.

Der Bühnensaal war ziemlich groß und reichte für die Besucheranzahl aus. Eine Garderobe gab es auch. Leider war die Tonqualität etwas mager und die Technik spinnte manchmal auch herum, dies war aber selten der Fall. Im Raum nebenan bot Kasu traditionelle japanische Brettspiele an. Die Händler und die Künstler wurden in einem Raum untergebracht, weshalb es dort auch oft stickig und ziemlich eng wurde.

Ablauf

Beim Eingang war auf den ersten Blick ziemlich viel los. Dort bekam man Buttons, die als Tickets fungierten. Auf diesen war das Maskottchen – Usako-chan − zu sehen. Danach ging es pünklich mit den Vorträgen los.

Yuki Matsuri Button

Die Vorträge auf der Yuki Matsuri waren interessant und konnten dem Con-Slogan „ Where Culture meets Convention“ gerecht werden. Genauso auch die Workshops.

Was wäre eine Convention ohne einen Cosplay-Wettberwerb? Auch hier ließen sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen. Das Thema des Wettbewerbs war: „Märchenhaft eisig“. Jeder Cosplayer musste sich auch eine Geschichte zum Charakter einfallen lassen. Diese wurde während der Vorführung im Hintergrund vorgelesen.

Fazit: Die Location hätte ruhig etwas größer sein können. Zwischen den Bühnenprogrammen wurde es schnell langweilig. Die Convention war ziemlich schnell durch was die Stände anging, aber für das erste Mal war es sehr solide. Es herrschte kein großes Chaos (außer auf den Gängen) und es war mal eine Abwechslung zu den anderen Cons, die sich „speziell“ mit Anime/Mangas beschäftigen. Außerdem knackte man auch das Conziel, von 500 Besuchern am Samstag. Wir freuen uns schon auf 2017.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Sword Art Online in ausgewählten Kinos

Der deutsche Publisher peppermint anime, der für seine Lizensierung und Synchronisation des beliebten Anime Sword Art Online bekannt ist, hat die Zusammenarbeit mit Daisuki.net bekanntgegeben. Diese Zusammenarbeit...

TOKYOPOPs meistverkaufte Manga im September 2020

Welche Titel von TOKYOPOP wurden im September 2020 am häufigsten verkauft? Erfahrt es in den Manga-Charts des Verlags! Auch im September kann Yona – Prinzessin...

LOVEBITES auf Europatour!

Fans des japanischen Metals aufgepasst! Die japanische Powermetal-Band LOVEBITES geht nun auf Tour und wird auch bei uns in Deutschland zu sehen sein. Vor Kurzem...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend