Die diesjährige AnimagiC feierte zwar kein Jubiläum, aber hatte dennoch nicht gerade wenig zu bieten.

3 Tage voller Filme, Serien, Ehrengästen und Publishern. Die AnimagiC bietet dabei neben den modernen und gut ausgestatteten Räumlichkeiten des Rosengartens auch jede Menge Attraktionen und Exklusivitäten, die es so eigentlich nur dort gibt.

Platzsituation & Einlass

Der Einlass wurde dieses Jahr erneut anders geregelt, sodass es zwei Eingänge an den Seiten gab, der Haupteingang in der Mitte jedoch bis Mittags verschlossen blieb. Auch der Eingang für Ehrengäste, Presse und Aussteller wurde dieses Jahr zusammen mit der Tageskasse umverlegt.

Programm

Wie jedes Jahr hatte die AnimagiC auch dieses Jahr mehrere Ehrengäste, Filme oder Serien im Angebot. Aber auch musikalisch hatte die AnimagiC dieses Jahr mehrere Programmpunkte zu bieten. Neben den ganzen Händlerständen konnte so also jeder Fan auf seine Kosten kommen.

Ehrengäste

Die Auswahl der Ehrengäste dieses Jahr war mehr als gelungen. Yunas Geisterhaus, Violet Evergarden, Shin Chan, Overlord, The Pomised Neverland, Bungo Stray Dogs oder auch Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai. Aber auch viele weitere Berühmtheiten, der japanischen und deutschen Szene, haben sich blicken lassen.

Viele Ehrengäste standen dabei für mehrere Autogrammstunden und Q&As zur Verfügung, sodass den Fans genug geboten wurde. Lediglich einige Signierstunden wurden dabei bereits im voraus an Fans verlost.

Filme & Serien

Mit My Hero Academia: Two Heroes, No Game No Life Zero, Big Fish & Begonia, und vielen weiteren Filmen und Premieren wie Levius, wurde es auf der AnimagiC definitiv nicht langweilig. Es gab auch sehr viele andere Anime und Filme, die gezeigt wurden. Es gab so viel Auswahl, dass man gar nicht recht wusste, was man sich überhaupt alles ansehen sollte.

Fazit

Die AnimagiC 2019 begeisterte dieses Jahr rund 29.500 Besucher. Mit neuen Ehrengästen und neuen Programmpunkten begeistert die AnimagiC jedes Jahr aufs Neue. Die AnimagiC wächst Jahr zu Jahr immer weiter. Mal sehen wie welches Wachstum uns nächstes Jahr erwartet.

Das Personal ist super hilfreich und auch mit den Lizenzankündigungen bleibt die AnimagiC etwas unabdingbares für jeden Anime-Fan.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.