Nun ist es gekommen: Das Aus für die beiden Tokyopop Magazine I Love Shojo und Shonen Attack. Doch wie geht es nun weiter?

Laut neustem Newsletter und Social Media Post gab der Hamburger Tokyopop Verlag die Einstellung seiner zwei laufenden Magazine I Love Shojo und Shonen Attack bekannt. Letzteres ist nun einmal erschienen, bevor es mit dem neuen Magazin weitergeht.

Neuem Magazin? Richtig. Der Verlag legt beide laufenden Magazine in ein neues Magazin zusammen in dem er 72 Seiten voller Shojo, Shonen, Poster, Gewinnspiele und vielem mehr anbieten möchte. Das erste Magazin deckt die Monate April bis Juli ab, wird jedoch bereits zur LBM Ende März verfügbar sein. Voraussichtlich ist also offenbar ein vier monatiger Release Zeitraum geplant. Das neue Magazin trägt den Namen Yomimono und wird sowohl im Webshop von Tokyopop als auch im Handel verfügbar sein.

Auch interessant:
Sprecherin von Taichi aus Digimon Adventure verstorben

Unterhalb findet ihr auch das Logo des neuen Magazins. Ein erstes Cover gibt es bisher leider noch nicht.

Tp Mag Logo
©Tokyopop GmbH 2019
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLETokyopop Pressemitteilung
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kat Rin
Gast
Kat Rin

Das ist aber keine dolle Überschrift, gut das ein neues Heft kommt. Klingt doch gut 😊

Christine Chrissi
Gast
Christine Chrissi

Schade. Die Shonen Attack hielt ja nicht lang an 🤷‍♀️ Mal gucken, wie das neue Heft sein wird 🤔