„Danmachi“ Komplettbox verschiebt sich

© Fujino Omori-SB Creative Corp./Danmachi Project

Die Komplettbox zur 13-teilligen Animeserie „Danmachi“ vom Publisher Anime House verschiebt sich um zwei Wochen nach hinten. Offenbar wurde bei der Produktion ein zu starker Kleber verwendet, wodurch beim Abziehen eines Deckblatts der Schuber beschädigt werden könnte. Anime House entschloss sich daraufhin vor dem Release entsprechend „nachzubessern“.

Als neuer Erscheinungstermin ist nun der 24. November 2017 (laut AV Visionen) gelistet. In punkto Extras enthält die sogenannte „Drop Item Special Box“ unter anderem Pappaufsteller, Booklet und Leseprobe des Manga. Die Box ist insgesamt auf 1000 Stück limitiert.

Handlung von „Danmachi“:

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben – bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern – ihrer „Familie“ – erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14-jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss. (© av-visionen.de)

Auch interessant:  Er ist mein Gott und weitere E-Manga bei KAZÉ im Juli
Werbung
QUELLEAnime House bei Facebook
QUELLEHandel mit DVDs
QUELLEDanmachi bei Amazon
QUELLEAV Visionen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.