Wie wir kürzlich berichteten, stehen die Synchronisationen nahezu vor der Tür. In knapp einer Woche ist es soweit und nun gab es den ersten Einblick in die Synchronisation.

Bisher wurde nur ein Synchro-Clip veröffentlicht, nämlich von „Yamada-kun and the Seven Witches“. Weitere Synchro-Clips sollen folgen und aktuell läuft auf Facebook eine Umfrage, ob der nächste zu „Yamada-kun“ oder zu „Rokka – Braves of the Six Flowers“ sein soll.

Ab dem 16. November dürfen Premium-Nutzer dann die komplette Synchronisation genießen. Für Gäste und normale Nutzer ist die Synchronisation dann erst eine Woche später verfügbar.

Alle weiteren Synchro-Clips werden wir unterhalb verlinken und einfügen, sobald sie erscheinen.

Synchro-Clips

Handlung Yamada-kun and the Seven Witches

Ryu Yamada, Schüler an der Suzaku-Oberschule und Problemkind, hat schlechte Laune, nachdem er erneut von einem Lehrer zurechtgestutzt wurde. Als könnte sein Tag nicht schlimmer werden, fällt er zusammen mit der Musterschülerin Urara Shiraishi die Treppe hinunter.

Als er sein Bewusstsein wiedererlangt, stellt er fest, dass sie die Körper getauscht haben! Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, laufen im Körper des anderen durch die Schule! Und das nur wegen eines Kusses! Doch ebenjener Kuss ist nur der Anfang dieser Komödie, die noch viele weitere Überraschungen bereithält… (©Crunchyroll)

Auch interessant:  Princess Principal geht weiter!
Werbung
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.