Viele stehen ihnen kritisch gegenüber und nun kommt eine weitere: Eine Live-Action Serie zu Cowboy Bebop.

Streaminganbieter Netflix wird die entsprechende Serie produzieren. Doch wie wir an den Kritiken von beispielsweise Death Note bereits gesehen haben, ist ein Anime als Live-Action Serie oder Film nicht immer die beste Wahl.

Doch Fans dürfen wenigstens ein wenig hoffen: Schöpfer Shinichiro Watanabe und auch einige Mitarbeiter des Studio Sunrise werden in der Serie involviert sein. Man darf daher auf eine recht originale Fassung hoffen.

Ein Release-Zeitraum für die Serie gibt es noch nicht. Netflix beschreibt die Serie jedoch wie folgt:

„Basierend auf dem weltweiten Phänomen von Sunrise Inc. ist Cowboy Bebop die jazz-inspirierte, genre-biegende Geschichte von Spike Spiegel, Jet Black, Faye Valentine und Radical Ed: eine rag-tag Crew von Kopfgeldjägern auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, während sie die gefährlichsten Kriminellen des Sonnensystems jagen. Sie würden sogar die Welt retten…. zum richtigen Preis.“

Auch interessant:
Studio Ponoc kündigt den nächsten Film an

Hier Cowboy Bebop auf Netflix streamen

Ankündigungstrailer

Trailer und Handlung zu Cowboy Bebop

Im Jahr 2071: Die Planeten unseres Sonnensystems wurden durch so genannte „Gateways“ miteinander verbunden. Interplanetarische Reisen sind keine Seltenheit und deswegen ist die Urbanisierung des gesamten Sonnensystems näher gerückt. Leider hat aber im Zuge dessen die Erde aufgrund des menschlichen Fortschritts ihre einstige Schönheit eingebüßt: Ein Unfall mit katastrophalen Folgen machte die Erdoberfläche unbewohnbar …

Ein Universum ohne Gesetz und Ordnung – und mittendrin die coolste Raumschiff-Crew der Science-Fiction-Geschichte. Der Draufgänger Spike Spiegel, die sexy Zockerbraut Faye Valentine, das quirlige Hacker-Girlie Ed und der schlaue Vierbeiner Ein bilden mit Jet Black die Mannschaft der „Bebop“. Zusammen jagen sie im Weltraum gesuchte Verbrecher – aber nicht, um den Weltfrieden zu sichern, sondern um mit dem eingenommenen Kopfgeldern überleben zu können. Neben den Verbrechern jagen die vier aber auch den Fragen ihrer Vergangenheit hinterher. (©peppermint anime)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.