Der Coronavirus schlägt weltweit um sich und hat auch Auswirkungen auf die japanische Anime-Industrie. So wurde nun der Starttermin von Re:ZERO – Starting Life in Another World – nach hinten verschoben.

Re:ZERO – Starting Life in Another World – 2
© 長月達平・株式会社KADOKAWA刊/Re:ゼロから始める異世界生活製作委員会

Derzeit wird die zweite Staffel des Isekai-Anime beim Animationsstudio WHITE FOX produziert. Ursprünglich war das Debüt bereits für April geplant. Nun wurde der Starttermin von den Verantwortlichen auf Juli 2020 verschoben, da es wegen des Virus zu Verzögerungen in der Produktion kommt. Für alle Fans der Reihe heißt es also abwarten!

Im Moment läuft seit 1. Januar 2020 die erste Staffel von Re:ZERO – Starting Life in Another World als Director’s Cut im Stream bei Crunchyroll. Der Director’s Cut enthält zusätzliche Szenen und ist pro Folge mit ca. 50-60 Minuten deutlich länger als das Original. 9 Episoden sind momentan als OmU-Version bereits verfügbar.

KAZÉ veröffentlicht übrigens die 25-teilige, erste Staffel von Re:ZERO auf DVD und Blu-ray. 3 Volumes sind bereits im Anime-Laden eurer Wahl erhältlich. Wir haben für Euch Volume 1 und Volume 2 einem ausführlichen Test unterzogen. Schaut rein!

Japanischer Teaser und Handlung zur zweiten Staffel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Re: Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu 2, die zweite Staffel der Anime-Adaption zu Autor Tappei Nagatsukis und Illustrator Shin’ichirou Ootsukas gleichnamiger Light Novel, setzt die Geschichte um den »quasi-unsterblichen« Subaru Natsuki und seine geliebte Emilia fort. Nach den vielen Anläufen, nicht nur um Emilia vor Betelgeuse Romanee Conti und seinen Gefolgsleuten zu retten, sondern auch um Rem und die Handelsroute zur Domäne Roswaals vor dem Weißen Wal zu beschützen, gelang es Subaru schlussendlich einen funktionierenden Plan in die Tat umzusetzen. Nicht ganz unbeteiligt waren dabei auch Crusch Karsten und Anastasia Hoshin sowie ihre jeweiligen Untergebenen, mit denen Subaru kurzerhand ein Bündnis schloss.

Die Belohnung für seine Mühen? Endlich – nach all der Zeit in dieser befremdlichen Welt, vor der nicht einmal der Tod ihn bewahren kann – konnte er Emilia seine Liebe gestehen und seine Gefühle für sie ordentlich übermitteln. Der Friede und die Freude über das Liebesgeständnis scheinen jedoch nicht lang zu währen … Was war geschehen? Warum sind plötzlich all seine Mitstreiter – Julius, Wilhelm, Crusch und selbst Roswaal – tot? Und wer ist die bleiche, weißhaarige Dame, die beim Anblick des Leichenberges gemütlich ihren Tee schlürft?! (© aniSearch)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.