Wie auf der Webseite zum Spiel bekanntgegeben wurde, bekommt das PS Vita Game nun ebenfalls ein PS4 Spiel spendiert.

Das Spiel wird den Titel „Code:Realize: Rainbow-Colored Flower Bouquet” tragen. Für die PS Vita gab es bereits die Titel Code:Realize ~Guardian of Rebirth~ und Code:Realize ~Shukufuku no Mirai~. Das Spiel wird noch dieses Jahr in Japan erscheinen.

Der vorläufige Preis beträgt 9,936 Yen (ca. 81 Euro) für die Limited Edition,  7,776 Yen (ca. 64 Euro) für die normale Version und 6,912 Yen (ca. 56 Euro) für die Downloadversion.

Der dazugehörige Visual Novel bekommt eine Anime-Adaption welche im Oktober ausgestrahlt wird. Ob und wann das Spiel seinen Weg zu uns nach Deutschland findet, ist bisher ungewiss.

Handlung

England im 19. Jahrhundert: Das junge Mädchen Cardia lebt seit zwei Jahren in einer verlassenen Villa und hat keine Erinnerungen an ihre Kindheit. Alles was sie weiß ist, dass ein tödliches Gift durch ihre Adern fließt, welches alles schmeltzen lässt was sie berührt. Ihr Vater hat ihr einen Brief hinterlassen, der ihr befiehlt niemals das Gebäude zu verlassen und auf ihn zu warten. Eines Nachts dringt die königliche Leibwache in die Villa ein, die Cardia mitnimmt. Kurz darauf wird sie allerdings von Arsène Lupin, der sich selbst als „Gentleman Dieb“ bezeichnet, entführt. Dieser verspricht Cardia, dass er ihr ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen wird: Jemand anderen berühren zu können! So machen sie sich auf die Suche nach ihrem Vater um zu erfahren, warum Gift durch Cardias Körper fließt. Dabei treffen die beiden auf vier weitere charmante junge Männer: Impey Barbicane, Saint-Germain, Abraham van Helsing und Victor Frankenstein. Während sie das Geheimnis um Cardias Körper versuchen zu lüften, hallen Cardia immer wieder die ernsten Worte ihres Vaters durch den Kopf: „Du darfst dich niemals verlieben..!“ (©Blossom-Lounge)

Promotional Video

 

QUELLEAnime News Network

Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.