Die Anime-Serie „Cardcaptor Sakura – Clear Card Arc“ erscheint im Simulcast ab 07.01.2018 auf Wakanim. Ferner sicherte sich peppermint anime die Rechte für ein deutschsprachiges DVD- & Blu-ray Release, welche für Winter 2019 geplant sind.

Der Anime basiert auf der „Cardcaptor Sakura: Clear Card-hen“ Manga-Serie, die seit 2016 im japanischen Nakayoshi-Magazin läuft. Die Serie ist ein Sequel der zwölf-teiligen Manga-Reihe „Card Captor Sakura“ des Zeichenquartetts CLAMP. Letztere wurde in deutscher Sprache bereits von 2000 -2002  und als New Edition von 2009 – 2011 von Egmont Manga verlegt.

Als Animationsstudio ist MADHOUSE für „Cardcaptor Sakura – Clear Card Arc“ verantwortlich. Das Studio besteht seit 1972 und animierte bereits Anime wie One Punch Man, Parasyste -the maxim-, Death Note und Black Lagoon. Das Drehbuch verfasste Nanase Ohkawa von CLAMP Animation, ein Mitglied des Zeichenquartetts. Wahrscheinlich wird „Cardcaptor Sakura – Clear Card Arc 26 Episoden umfassen.

Auch interessant:
Erste Infos zum Disc-Release von Black Clover

OmU Trailer und Handlung von „Cardcaptor Sakura – Clear Card Arc“

Es ist April und die Kirschbäume blühen. Sakura, die nun in der 7. Klasse ist, trifft wieder auf ihren alten Freund Shaolan, der für einige Zeit nach Hong Kong zurückgekehrt war. Aber ihr friedlicher Alltag wird plötzlich von den Clow Cards unterbrochen, mit denen etwas ganz und gar seltsames vor sich geht.

Zudem ereignen sich mehrere mysteriöse Vorkommnisse in Tomoeda. Sakura wird von einem «Schlüssel» geleitet, der ihr in einem Traum erscheint und beginnt daraufhin, erneut Karten zu sammeln! Aber dann kommt eine neue Schülerin in Sakuras Klasse… (© peppermint anime)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.