Nachdem der Film bereits auf der diesjährigen AnimagiC lief, warten viele Fans nun auf die versprochene Veröffentlichung bei Anbieter Crunchyroll. Diese scheint wohl auch nicht mehr allzu fern zu sein.

Bungo Stray Dogs Dead Apple Poster
©2018 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Der Film ist bereits bei Crunchyroll gelistet, jedoch steht er noch nicht auf Abruf bereit. Laut Crunchyroll soll Bungo Stray Dogs – Dead Apple in ein paar Wochen auch bei uns in Europa zur Verfügung stehen. Ein genauer Termin steht noch aus.

Wie die vorangegangene Staffel, entstand der Film im Studio BONES unter der Regie von Takuya Igarashi. Dem Charakterdesign nimmt sich Nobuhiro Arai an, während sich Yoji Enokido um das Drehbuch kümmert.

Die Story des Manga basiert auf Kafka Asagiris Ideen und wird durch Sango Harukawa illustriert. Der Manga erscheint bereits seit 2012 in Japan und umfasst dort zurzeit 15 Bände. In Deutschland ist der Hit bei Egmont Manga erhältlich. Bisher kann man die ersten sechs Bände erwerben, die Erscheinungstermine für die nächsten 3 Bände stehen ebenfalls fest.

Auch interessant:
Mein Nachbar Totoro: Erster Ghibli-Film in China

Der Manga inspirierte bereits zwei Staffeln und eine OVA. Beide Staffeln liefen 2016 in Japan und sind hierzulande bei Crunchyroll verfügbar. Auch eine Light Novel und ein Theaterstück wurden dem Franchise spendiert.

Handlung und Trailer

Mehr als 500 Menschen mit übernatürlichen Kräften wurden tot aufgefunden – angeblich aufgrund von Selbstmord. Die bewaffneten Detektive haben den Auftrag, Shibusawa Tatsuhiko zu finden, der über spezielle Fähigkeiten verfügt und mit den Toden in Verbindung stehen soll. Doch als Dazai Osamu verschwindet, zeigt der »Dämon« Fyodor die wahren Abgründe seiner Dunkelheit. Jene mit übernatürlichen Fähigkeiten sind einer feindlichen Bedrohung von noch nie gesehener Stärke ausgeliefert und Yokohama verwandelt sich in einen schrecklichen Albtraum. Atsushi und Kyōka dringen in Shibusawas Festung ein, wo ihnen Akutagawa einen unglaubliche Wahrheit enthüllt …(© Crunchyroll)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLECrunchyroll on Twitter
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.