Tokyopop hat bekanntgegeben, dass der Zeichner von BTOOOM!, Junya Inoue, zur diesjährigen AnimagiC kommt.

Die AnimagiC 2014 findet am 01. – 03. August in Bonn statt und gehört neben der Dokomi und Co. zu den großen Anime-Conventions in Deutschland. Für dieses Event hat der deutsche Manga-Verlag Tokyopop den Mangaka von BTOOOM! eingeladen.

Erst im Dezember brachte Tokyopop den ersten Band des Action-Manga in die deutschen Läden, wo er offenbar gut ankam. Aus diesem Grund will der Verlag mit dem Mangaka bei der AnimagiC BTOOOM! in den Mittelpunkt stellen und noch mehr Werbung machen. Fans können sich für Autogramme anstellen oder bei Paneltalks Fragen direkt an Inoue stellen.

Die Geschichte mit dem Spielkonzept im Mittelpunkt kommt laut Inoue nicht von ungefähr. Bevor er als Mangaka anfing, studierte er Grafik-Design und arbeitete zunächst zehn Jahre als Designer in der Game-Industrie. Dadurch kam der Einfluss, der zum Spielkonzept führte.

Seit 2009 erscheint BTOOOM! in Shinchoshas Comic Bunch-Magazin und wurde bisher in 12 Ausgaben veröffentlicht.

Story

BTOOOM! ist ein Survival-Abenteuer und handelt von Ryota und seinen Mitgefangenen, die auf einer einsamen Insel festsitzen. Nun müssen sie einander bis aufs Blut bekämpfen, wenn sie je wieder nach Hause zurück wollen. Doch auf dem Weg dahin gilt: Vorsicht, wer Freund und wer Feind ist!!

QUELLETOKYOPOP/NEWSLETTER

Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de).
Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!