Bruder von Inuyasha und Ranma 1/2 – Kyoukai no Rinne

Informier dich!

Am Samstag lief die erste Folge des neue Anime Kyoukai no Rinne im japanischen Fernsehen an. Doch es wird kaum erwähnt, dass dieser Anime zwei in Deutschland berühmte Geschwister hat.

Inuyasha und Ranma 1/2 sind in Deutschland sehr bekannt. Vor allem die Generation 20+ erinnert sich noch gern an Kaname und Co. Allerdings ist wenigen bekannt, dass diese beiden von der 57-jährigen Zeichnerin Rumiko Takahashi stammen. Auch ihr „neues“ Werk Kyoukai no Rinne hat die Adaption als Anime geschafft.

Die Zeichnerin Rumiko Takahashi ist in Japan sehr bekannt. Nicht selten wird sie als Prinzessin des Manga bezeichnet. Aufgrund ihrer bisherigen Erfolge verdient sie im Jahr ca. 2–3 Mio. € und ist damit eine der reichsten Privatpersonen Japans. Im Vergleich zu anderen Mangaka ist sie eine echte Ausnahme und kann sich so zu Eiichiro Oda und wenigen mehr gesellen.

Rumiko Takahashi
Rumiko Takahashi – 10. Oktober 1957 (Alter 57)

Schon mit 18 Jahren zeichnete sie ihren ersten Manga und hat damit ihre Berufung gefunden. Neben Ranma 1/2 und Inuyasha zeichnete sie bisher auch One Pound Gospel, Kyoukai no Rinne, Urusei Yatsura und mehr. Doch neben Manga schreibt sie auch relativ erfolgreiche Kurzgeschichten.

Der Anime Kyoukai no Rinne wird einigen Fans bekannt vorkommen, da der markante Zeichenstil von Inuyasha klar erkennbar ist. Deshalb dürfte diese Serie allein dadurch einen kleinen Bonus bekommen.

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

FFXIV: A Realm Reborn für PlayStation 4

Das erste Online-Game von Final Fantasy seit 2011 ist bisher nur für die PlayStation 3 und PC verfügbar. Das wird sich bald ändern. Die...

Tokyo Ghoul bekommt zweite Staffel

Kurz nach dem Staffelende des Anime Tokyo Ghoul wurde auf der offiziellen Website eine Fortsetzung angekündigt. Diese soll schon zur nächsten Winter-Season ausgestrahlt werden. Sui...

Kino-Trailer zum 23. Film von „Detektiv Conan“ öffentlich

Ein bisschen Normalität kehrt in den Alltag der Menschen zurück. Auch Kinos dürfen nach und nach wieder öffnen. Nun hat sich KAZÉ dazu entschieden,...

Dragonball Super erfolgreich für TV in Deutschland lizenziert!

Fans des Dragonball-Franchise dürfen Jubeln Die TV-Lizenz wurde für Deutschland erfolgreich vergeben. Doch wer ist der Lizenzinhaber? Viel früher als gedacht schafft es die brandneue...

Digitales Event „KAZÉ Connect“ kommt im Juni 2020

Ein neues, digitales Event öffnet im Juni erstmals seine Pforten: die KAZÉ Connect! Durch die Corona bedingte Con-Flaute gibt es dieses Jahr sehr wahrscheinlich keine...
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend