Die Leipziger Buchmesse und die zugehörige Manga-Comic-Con rücken jeden Tag unaufhaltsam näher. Nachdem nun ein weiterer Ehrengast bekannt ist, kann man es erst recht nicht mehr abwarten.

Der Verlag TOKYOPOP hat ja doch einiges an Manga aus diversen Genre zu bieten, doch in den letzten Jahren tauchten auch immer mehr Titel aus dem Boys Love-Genre auf. Zur Freude aller Fans gab der Verlag nun bekannt, dass ihr diesjähriger Ehrengast für die MCC 2020 niemand geringeres als eine Boys Love-Mangaka ist.

Unser Unstillbares Verlangen Cover 01
KURUINAKUNOHA BOKU NO BAN © 2016 Keri Kusabi/ShuCream Inc. by Takeshobo Co. Ltd. © TOKYOPOP GmbH, Hamburg 2018

Um genau zu sein, handelt es sich bei dem Ehrengast um Keri Kusabi! Diese ist in Deutschland durch ihr Werk Unser unstillbares Verlangen bekannt und geschätzt. Die Reihe zählt inzwischen drei Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Ihr Werk zählt hierzulande unter anderem zu den Vorreitern des Omegaverse. Infos zu den Signierstunden und allem Weiteren folgen noch.

In Japan erschienen bereits weitere Titel von ihr, beispielsweise Goodbye Harlequin oder Memento Scarlet. Diese sind bisher jedoch als Einzelbände erschienen, welche ebenfalls dem Genre Boys Love zugeordnet werden können. In Deutschland können wir nun darauf hoffen, dass es auch diese Manga zu uns schaffen werden.

Auch interessant:
Neue Sängerin als Ehrengast für die AnimagiC 2020 bekannt

Am besten sichert ihr euch gleich noch heute bei TOKYOPOP die drei Bände ihres Werks Unser unstillbares Verlangen, um für die Messe bestens vorbereitet zu sein. Die Messe findet dieses Jahr vom 12. bis zum 15. März in Leipzig statt.

Handlung zu Unser unstillbares Verlangen

Heiße Spielchen im Omegaverse! In einer Welt, die nach Alphas, Betas und Omegas eingeteilt ist, hat Takaba Glück gehabt: Er ist ein Alpha und von Natur aus ein Anführer. Als er in ein neues Unternehmen wechselt, sieht er sich allerdings mit seinem größten Hassobjekt konfrontiert: einem Omega in einer Führungsposition! Mit ihren ausströmenden Pheromonen sind sie für Alphas und Betas unwiderstehlich. Takaba muss ich vor seinem neuen Chef in Acht nehmen, doch lang lassen die Verfänglichkeiten nicht auf sich warten … (© TOKYOPOP)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.