Interview mit Boruto-Zeichner auf MANGA Plus

Boruto’s Ikemoto verrät die geplante Länge seines Manga

Informier dich!

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

„A place further than the Universe“ und „Atelier Escha & Logy“ erscheinen je als Gesamtedition

Anime Planet hat für 2021 Gesamteditionen zu A place further than the Universe und Atelier Escha & Logy angekündigt. KSM veröffentlichte in der Vergangenheit die...

TOKYOPOP: 3 weitere neue Titel für das erste Halbjahr 2021 bekannt

Weitere Lizenzen aus TOKYOPOPs Frühjahr- und Sommerprogramm sind bekannt! Wir haben den Überblick für Euch. TOKYOPOPs neue Serienstarts und One-Shots in den Bereichen Drama, Shonen...

Deutscher Synchroclip zu „Attack on Titan“ Staffel 3

Wie klingt die Stimme von Levis alten Freund Kenny? Lauscht ihr im deutschen Synchroclip zu Attack on Titan Staffel 3. Derzeit erscheint die 3. Staffel...

Holt euch offizielle Hintergrundbilder zu „Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba“

Das Animationsstudio ufotable bietet offizielle Hintergrundbilder zu Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba an. Ist auch für dich etwas dabei? Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba wurde...

Wird Boruto genau so länge andauern wie Naruto? Jetzt spricht Boruto-Zeichner Mikio Ikemoto über seine Pläne mit dem Manga.

Shueisha’s Website MANGA Plus veröffentlichte am Mittwoch ein Interview mit dem Manga-Schöpfer Mikio Ikemoto in dem er erklärte, dass er hoffe den Manga zu Boruto innerhalb von 30 Bänden fertigstellen zu können. Er möchte, dass die gesamte Saga (einschließlich des Naruto-Manga) auf ungefähr 100 Bände kommt.

Ukyō Kodachi und Ikemoto lancierten im Mai 2016 den Nachfolger Manga zu Naruto im Weekly Shonen Jump. Bislang sind sieben Bände in Japan erschienen. In Deutschland kann man den Manga bei Carlsen finden.

Der Manga inspirierte eine Fernsehserie mit dem Titel Boruto: Naruto Next Generations, die im April 2017 seine Premiere im japanischen TV feierte. Hierzulande läuft Boruto im Simulcast bei Crunchyroll. KSM Anime plant die Serie im Laufe des Jahres zudem auf Disc zu veröffentlichen. Auch ProSieben MAXX ist an der Serie dran (wir berichteten).

Das komplette Interview von Ikemoto auf Englisch findet ihr hier.

Trailer und Handlung von Boruto: Naruto Next Generations

Naruto Uzumaki ist endlich Hokage und stolzer Vater von zwei Kindern. Sein Sohn Boruto gilt als Wunderkind und ist genauso rebellisch wie einst sein Vater. Boruto ist total genervt von seinem Vater, der nichts außer die Arbeit zu kennen scheint. Er beschließt gegen die veraltete Denkweise der Ninja zu rebellieren und bittet Sasuke ihn zu trainieren, um ein besserer Ninja als Naruto zu werden… (© Carlsen)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Live-Action-Umsetzung zu „One Piece“ angekündigt

Viele von euch kennen höchstwahrscheinlich den Kultmanga One Piece. Diese Reihe soll nun eine Live-Action-Serie kriegen. Viele stehen dem kritisch gegenüber. Am 29.01.19 wurde bekanntgegeben,...

Neues Promo Video zu Pokémon Schwert und Schild enthüllt

Ein neues Promo Video zu Pokémon Schwert und Schild verspricht uns neue und aufregende Pokémon-Kämpfe. In dem neuen Video sind die Fähigkeiten neuer Pokémon zu sehen,...

The Asterisk War jetzt auf Netflix verfügbar!

Auf Netflix ist nun auch der Anime The Asterisk War verfügbar. Erstmalig erschien die Animeserie 2015 unter dem Originaltitel Gakusen Toshi Asterisk und beinhaltet 24...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend