Der Samurai-Action-Film kommt zu uns nach Deutschland. Und das sogar in einer schicken Steelbook-Variante!

„Blade of the Immortal“ basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Hiroaki Samura. Hierzulande wird er auf DVD, Blu-ray und Steelbook (Blu-ray only) veröffentlicht. Das Veröffentlichungsdatum ist der 12.01.2018. Für Video on Demand wird der Film vermutlich ab dem 04.01.2018 verfügbar sein.

Hier einige Meinungen der Fachpresse:

  • „Gnadenloser, zeitweise überwältigender Mix aus Erlösungsdrama und ausgefeiltem Blutvergießen, der Actionstreifen wie Rambo und John Wick alt aussehen lässt.“ – Movie Quotes and More
  • „Filmischer Meilenstein.“ – Indiewire
  • „Ein absolut mitreißender Samurai-Actioner und ein weiterer, absolut würdiger Eintrag ins
    Werkverzeichnis eines einzigartigen Künstlers!“ – Manifest – Das Filmmagazin

Details

Details DVD:

  • Laufzeit: ca. 136 Min.
  • Bildformat: 2.40:1 (16:9)
  • Ton: Deutsch & Japanisch Dolby Digital 5.1
  • Untertitel: Deutsch
  • Bonus: Trailershow, Deutscher Trailer

Details Blu-ray:

  • Laufzeit: ca. 141 Min.
  • Bildformat: 2.40:1 (1080p/ 24fps)
  • Ton: Deutsch & Japanisch DTS-HD Master Audio 5.1
  • Untertitel: Deutsch
  • Bonus: Trailershow, Deutscher Trailer

Details Blu-ray Steelbook:

  • Laufzeit: ca. 141 Min.
  • Bildformat: 2.40:1 (1080p/ 24fps)
  • Ton: Deutsch & Japanisch DTS-HD Master Audio
  • Untertitel: Deutsch
  • Bonus: Making-of/Behind the Scenes, JP-Trailer, US-Trailer und D-Trailer

Trailer

Handlung

Manji ist Samurai und er kann nicht sterben. Sein Körper regeneriert sich immer
wieder, selbst abgetrennte Gliedmaßen wachsen wieder an. Dabei würde Manji
gerne seiner ermordeten kleinen Schwester Machi in den Tod folgen. Er ist voller
Reue, weil er sie nicht beschützen konnte. 50 Jahre später bittet ihn das Mädchen
Rin um Hilfe. Der Schwertkämpfer Anotsu hat ihre Eltern getötet und Rin brennt
vor Rachedurst. Doch Anotsu hat eine mächtige Gefolgschaft und ist ein fast
unbesiegbar guter Krieger. Rin lässt die Erinnerung an Machi wieder lebendig
werden und so willigt Manji ein, ihr Leibwächter zu sein. Das ungleiche Duo zieht
in einen sehr blutigen Kampf … (© Ascot Elite Home Entertainment)

Auch interessant:  Björn Schalla, Synchronsprecher von Riku/Sora, wird bei der Deutschlandpremiere von NGNL Zero sein
Werbung
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.