Black Lagoon kehrt bald endlich nach dem langen Hiatus zurück.

Wie die neuste Ausgabe des „Shogakukan Sunday GX“-Magazine enthüllte, wird Rei Hiroe im Frühjahr 2019 den Black Lagoon-Manga nach einem längeren Hiatus fortsetzen. Ein genaues Datum ist bisher nicht bekannt.

Der Manga wurde im Mai 2017 nach einem Hiatus von Anfang 2014 wieder fortgesetzt. Im August 2017 folgte jedoch eine erneute Pause des Mangaka.

Madhouse brachte zwei Anime dazu im Jahr 2006 und die Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail OVA im Jahr 2010 heraus. Sowohl beide Staffeln als auch die OVA werden hierzulande von KAZÉ Anime veröffentlicht und sind auf Blu-ray und DVD erhältlich.

Hiroe war auch der ursprüngliche Schöpfer der Re:CREATORS Anime-Serie. Er lieferte auch die originalen Charakterdesigns und schrieb und betreute die Drehbücher für die Serie. Der 22-Episoden Anime lief im April 2017.

Auch interessant:
Comic Girls erscheint bei KAZÉ

Handlung zu Black Lagoon

Der brave Angestellte Rokuro Okajima wird von seiner Firma beauftragt, eine Diskette mit äußerst wichtigen Daten per Schiff nach Borneo zu bringen. Während der Überfahrt wird das Schiff von Piraten überfallen: Rokuro wird als Geisel genommen. Seine Firma erklärt ihn einfach für tot. Als Rokuro das klar wird, schließt er sich der Gruppe um die sexy Scharfschützin Revy an und erhält den Spitznamen „Rock“… (© KAZÉ Anime)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.