Bald könnt ihr mit Ruffy und Co wieder die Meere auf dem Smartphone unsicher machen

Informier dich!

Das One Piece-Franchise hat neben den Konsolen-Spielen auch Smartphone-Spiele im Repertoire. Nun gesellt sich ein ganz Neues hinzu.

Der hiesige Spielepublisher Bandai Namco Entertainment veröffentlichte kürzlich den ersten Trailer zu einem weiteren Smartphone-Spiel aus dem One Piece-Universum.

Das Spiel wird den Titel One Piece: Bounty Rush tragen und ein runden basierendes Teamspiel werden. Hierbei werdet ihr mit anderen Spielern weltweit in 4 vs 4-Kämpfen einen Wettkampf um verschiedene Schätze bestreiten. Das Ziel eines jeden Kampfes ist es so viele Berrys wie möglich zusammenzukriegen. Die spielbaren Charaktere werden in 5 verschiedene Klassen aufgeteilt und haben je nach Klasse bestimmte Spezialfähigkeiten.

One Piece: Bounty Rush wird noch dieses Jahr im Frühling sowohl für alle Android-Geräte als auch für alle iOS-Geräte weltweit erhältlich sein. Es wird ein Free-to-play Titel werden, der mit einem In Game-Shop ausgestattet sein wird, in der ihr auch für Echtgeld verschiedene Items kaufen könnt.

Trailer zu One Piece: Bounty Rush

QuelleANN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Sword Art Online in ausgewählten Kinos

Der deutsche Publisher peppermint anime, der für seine Lizensierung und Synchronisation des beliebten Anime Sword Art Online bekannt ist, hat die Zusammenarbeit mit Daisuki.net bekanntgegeben. Diese Zusammenarbeit...

Der Gratis-Comic-Tag 2014

Schon zum fünften Mal findet im Mai der deutschlandweite Gratis-Comic-Tag statt. Auch diesmal sind wieder Manga dabei. Der Gratis-Comic-Tag ist eine PR-Aktion, die den Verkauf...

Anime-Neuheiten: Verzögerungen bei Nipponart

Einige für Oktober angekündigte Anime-Neuheiten des Publishers Nipponart verzögern sich auf November. Folgend die Übersicht aller betroffener Titel: Kimba, der weiße Löwe Vol. 1 (Folgen...

Wiener Stadtpark von Pokémon Go Spielern besetzt

Dienstagnachmittag war erneut zu sehen, welcher Beliebtheit sich Pokémon Go immer noch erfreut. Über 4000 Menschen frequentierten den Stadpark im Herzen von Wien. Grund...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend