©Level-5

Professor Layton ist sowohl bei den Anime- & Mangafans als auch bei den Videospiel-Liebhabern wegen seiner knackigen Rätsel, verpackt in einer gut durchdachten Story, bekannt. Bisher gab es die Videospiele nur für alle Nintendo-Endgeräte, doch nun werden bald alle Smartphone-Besitzer ebenfalls die Chance haben, ihre grauen Zellen anzustrengen.

Kürzlich hat der Spiele-Entwickler Level-5 bekannt gegeben, dass sie bald das bereits angekündigte „Layton Mystery Journey: Katriel to Daifugō no Inbō” (engl.: Layton Mystery Journey: Katriel and the Millionaire’s Conspiracy) weltweit in den App-Stores von iOS und Android veröffentlichen werden.

Dabei wird das Spiel, das bei seiner Ankündigung noch den Titel „Lady Layton: Fugou-ou Ariadne no Inbou” (engl.: Lady Layton: Milionaire King Ariadne’s Conspiracy) getragen hat, am 20. Juli in den acht Sprachen Japanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Holländisch und Koreanisch erscheinen. Level-5 kündigte außerdem an, dass die App zwar In-App-Käufe besitzen wird, die allerdings nicht für ein Durchspielen des Spiels zwingend gebraucht werden.

In Japan wird neben einer Smartphone-Version auch eine Nintendo 3DS-Version des Spiels veröffentlicht. Dabei wird die Smartphone-Version in den japanischen App-Stores für 1900 Yen (umgerechnet ca. 16€) und die Nintendo 3DS-Version für 4800 Yen (umgerechnet ca. 42€) zu haben sein. Ob und wann die 3DS-Version zu uns in den Westen kommen wird, ist bis dato noch unbekannt.

Handlung vom Spiel „Layton Mystery Journey”

Das Spiel „Layton Mystery Journey” wird anders als die vorherigen Videospiel-Teile des Franchises eine neue Protagonistin haben: Professor Laytons Tochter, Katriel Layton. Die Handlung wird in London spielen. Professor Layton ist seit Kurzem spurlos verschwunden und seine Tochter macht sich auf nach London, um ihn zu suchen. Dabei wird sie von einem sprechenden Hund namens Sharo begleitet.

Werbung
QUELLEANN
Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein. In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.