Das Jahr 2016 neigt sich so langsam dem Ende und es hagelt mittlerweile immer mehr Neuigkeiten von den hiesigen Publishern für das neue Jahr. Am vergangen Sonntag kündigte der Publisher Kazé Anime an, dass er im kommenden Jahr erneut mit einem großen Kinoevent an den Start gehen wolle. Dieses Mal jedoch noch größer, noch besser und mit noch mehr Filmen!

Bereits in der vergangenen Woche informierten wir euch, dass im Januar 2017 die deutschsprachige Fassung von One Piece Film: Gold die Leinwände erobern wird. Nun stellt sich heraus, dass dies den Auftakt der Event-Reihe von Kazé darstellt. Die Ausstrahlung in den teilnehmenden deutschen Kinos ist für den 10. Januar geplant.

Am 28. Februar geht das Anime-Kinoevent in die zweite Runde und Kazé wird dort die Massen mit One Punch Man begeistern. Der Publisher plant im Februar, die ersten drei Episoden des beliebten Animes in deutscher Synchronisation auf der großen Leinwand zu zeigen.

Auch interessant:
Rumiko Takahashi arbeitet an neuem Werk

Im März erwartet euch das dritte Event. Dabei handelt es sich um die Realverfilmung Attack on Titan: End of the World. Diese wird am 28. März 2017 die deutschen Leinwände erobern. Mit welchen Filmen Kazé uns in den weiteren Monaten überzeugen möchte, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Fest steht, dass in Deutschland alle großen Kinoketten wie CinemaxX, UCI, CineStar, Kinopolis und Cineplex an dem großen Anime-Kinoevent teilnehmen werden. Zudem nehmen auch ausgewählte Programmkinos in Deutschland teil. Eine umfassende Teilnehmerliste folgt zu einem späteren Zeitpunkt, doch keine Sorge, auch Österreicher werden wieder auf ihre Kosten kommen.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.