Anime „Tokyo Ghoul“ im Sommer

Informier dich!

Der Horror-Manga Tokyo Ghoul bekommt im Sommer eine Anime-Adaption. Dazu wurde auf der offiziellen Website der erste Trailer veröffentlicht.

Kaum fängt die Frühlings-Season an, werden schon die ersten Anime für den Sommer angekündigt. Der Anime Tokyo Ghoul muss auch großen Erwartungen standhalten.
Seit 2011 wird das Werk des Mangaka Sui Ishida in der Weekly Young Jump veröffentlicht. Bisher sind 10 Bände im Verkauf. Genug Stoff also für eine Anime-Produktion. Das Studio Pierrot, welches für Naruto (Shippuuden)- und Bleach-Filme bekannt ist, wird auch den Horror-Manga ins Fernsehen bringen.
2013 gehörte der Manga mit 1,666,348 verkauften Kopien zu den 27 beliebtesten Manga-Serien des Jahres. Kein Wunder also, dass er jetzt schon beworben wird.

Auch zum Produzenten und Co. wurden Informationen veröffentlicht.

Der Oscar-nominierte Regisseur Shuhei Morita  wird beim Anime Regie führen. Kazuhiro Miwa (Gosick, Heroman) wird Charakterdesigner. Weiterhin ist Chūji Mikasano für das Skript zuständig. Für die Kompositionen sind Noboru Haraguchi (Sound Director) und Yutaka Yamada (Komponist) verantwortlich.

Synchronsprecher

  • Natsuki Hanae (Nagi no Asukara) als Protagonist Ken Kaneki
  • Sora Amamiya (THE [email protected] MOVIE: Kagayaki no Mukōgawa e!) als Heldin Tōka Kirishima
  • Kana Hanazawa (Steins;Gate) als Rize Kamishiro

Story

In Tokyo treiben Ghule ihr Unwesen. Wenn es dunkel wird, greifen sie unschuldige Bürger an und ernähren sich von ihrem Fleisch. Äußerlich sind sie von ihren Mitmenschen nicht zu unterscheiden. Und noch schlimmer: Sie leben mitten unter uns! Wer weiß, vielleicht hat das nette Mädchen aus dem Café oder der Nachbar von nebenan eine kleine Schwäche für Menschenfleisch?!

So ist es kein Wunder, dass Bücherwurm und Erstsemester Ken mitten in den Armen einer Ghula landet. Die süße Rize ist zu toll um wahr zu sein: Ihr erstes Date mit Ken findet sogar in einem Buchladen statt! Doch beim Abschied offenbart sie ihre wahre Natur und greift Ken an. Ken überlebt die Ghul-Attacke durch einen unglaublichen Zufall – jedoch mit schweren Verletzungen. Damit er weiterleben kann, müssen ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert werden. Anfangs geht sein Leben recht normal weiter, doch nach und nach entdeckt er einige Ungereimtheiten an sich und entwickelt seltsame Gelüste … (anisearch.com)

QuelleANN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Überblick: Diese Anime-Gesamtausgaben erscheinen demnächst!

In den kommenden Monaten erscheinen jede Menge Anime-Gesamtausgaben. Wir haben einen Überblick für Euch zusammengestellt! KAZÉ, Nipponart, peppermint anime, LEONINE und KSM veröffentlichen in den...

LOVEBITES auf Europatour!

Fans des japanischen Metals aufgepasst! Die japanische Powermetal-Band LOVEBITES geht nun auf Tour und wird auch bei uns in Deutschland zu sehen sein. Vor Kurzem...

Das Overwatch Kino-Event in ausgewählten Kinos

Am 23.05. fand in ausgewählten Kinos in ganz Deutschland das Kino-Event zum Blizzard-Spiel Overwatch statt. Wir waren vor Ort und verraten euch, was passiert...

Wir beide!, Cherry Lips und mehr E-Manga von Carlsen im Dezember 2018

Carlsen startet mit Fortsetzungen und den zwei neuen E-Manga-Serien Cherry Lips als auch Wir beide! in den Dezember 2018.  Die Neuheiten sind ab dem 30. November 2018...

Naruto (Shippuuden) jetzt auf MyVideo

Seit einiger Zeit bot die Streaming-Plattform MyVideo die ersten drei Staffeln von Naruto mit deutscher Vertonung an. Nun breitet der Anbieter sein Angebot aus. Die...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend