Ein weiterer Mangaka hat die Ehre, aus seinem Werk einen Anime machen zu dürfen. Kota Nozomis Light Novel „Inō-Battle wa Nichijō-kei no Naka de“ soll im Herbst starten.

Bereits im März wurde durch den sechsten Band bekanntgegeben, dass Kota Nozomis Light Novel als Anime adaptiert wird. Nun sind allerdings erste Details zu den Synchronsprechern und Team bekannt geworden. Dabei erwarten Fans erst noch den siebten Band, der am 14. Juli veröffentlicht werden soll. Als Studio hat sich Trigger für den Anime entschieden. Schon durch den Stil von Kill la Kill kam das Studio zu großer Berühmtheit. Doch für „Inō-Battle wa Nichijō-kei no Naka de“ ist ein anderer Zeichenstil zu erwarten.

Nobuhiko Okamoto (Blue Exorcist) spricht die Rolle des July Andou, der durch die Kraft „Dunkel zu dunkel“ schwarze Flammen erzeugen kann.

Auch interessant:
Ace of the Diamond wird als Anime fortgesetzt

july hondou

Haruka Yamazaki (High School DxD New)  leiht Tomoyo Kanzaki, die über die Zeit herrschen kann, ihre Stimme.

tomoyo kanzakiSaori Hayami (Oreimo) spricht für Hatoko Kushikawa, die die Natur beeinflussen kann.

hatoko kushikawaRisa Taneda (Kyōkai no Kanata) beehrt Sayumi Takanashi, die Dinge in ihren natürlichen Zustand zurückführen kann.

sayumi takanashi

Zu guter letzt noch Nanami Yamashita (Wake Up, Girls!) als Chifuyu Himeki, die Materie und Raum nach Belieben erschaffen kann.

chifuyu himeki

Das Team zum Anime besteht bisher aus dem Original Charakterdesigner 029, dem Organisator Masahiko Otsuka, dem Betreuer Masanori Takahashi und dem Charakterdesigner Satoru Yamaguchi. Die Musik wird von Elements Garden stammen.

Die Serie startet im Oktober, also in der Herbst-Saison der Anime-Ausstrahlungen.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEANN
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.