Anime House lizenziert Jormungand

Wie der deutsche Anime-Publisher Anime House heute bekanntgegeben hat, sicherte sich der Verlag die Lizenzrechte am Anime Jormungand. Nähere Details sind jedoch noch unklar.

Der vom 11.04.2012 bis 27.06.2012 in Japan ausgestrahlte Anime Jormungand kommt nun auch nach Deutschland. Die Rechte daran sicherte sich Anime House, wie auf deren Facebook-Seite bekanntgegeben wurde.

Der 12-teilige Action-Anime wird damit aller Voraussicht nach im Laufe des nächsten Jahres in die deutschen Läden kommen. Über Synchronsprecher und Vertriebsarten gibt es allerdings noch keine näheren Informationen.

Handlung

Koko Hekmatyar ist eine junge Waffenhändlerin, die für das Waffenunternehmen HCLI arbeitet. Ihre Tätigkeit ist jedoch inoffiziell, denn ihre Aufgabe ist es, die Waffen unter Umgehung und Missachtung lokaler und internationaler Bestimmungen illegal an verschiedenste Gruppierungen in den unterschiedlichsten Ländern zu verkaufen. Ihr zur Seite steht ein Team aus Bodyguards, das sich zum Großteil aus Militärveteranen zusammensetzt. Der letzte Neuzugang hebt sich jedoch von den anderen ab. Es handelt sich dabei um Jonah, einen scheinbar emotionslosen Kindersoldaten mit großen Kampffähigkeiten, der ironischerweise einen tiefen Hass gegen Waffenhändlern hegt. Er tritt Kokos Team nur bei, um so den Waffenhändler zu finden, der für den Tod seiner Familie verantwortlich ist. Hierzu begleitet er nun Koko und ihre Crew auf deren weltweiten Unternehmungen. (Quelle: anisearch.com)

Werbung
QUELLEAnime House/Facebook
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.