Mamoru Hosodas Meisterwerk Mirai wurde für den Animations-Oscar 2019 nominiert. Damit schafft es der Film in den Kreis der weltweit bekannten Anime-Filme.

Erstmals ist ein Anime-Film für die Academy Awards (auch Oscars genannt) nominiert, der in keiner Verbindung zum berühmten Studio Ghibli und seinem Gründer Hayao Miyazaki steht. Bisher hat das Studio Ghibli alle sechs Nominierungen für die Oscars der vergangenen Jahre erhalten, alle anderen japanischen Filmstudios gingen dagegen leer aus.

Mirai Of The Future
©2018 スタジオ地図

Doch nun hat das Studio Chizu das Unmögliche geschafft. Dessen Werk MIRAI wurde als einer von fünf Animationsfilmen für die Oscars 2019 nominiert, die am 24. Februar vergeben werden. Der Gründer des Studios, Mamoru Hosoda, ist bereits für Filme wie „Summer Wars“, „Ame & Yuki – Die Wolfskinder“ und „Der Junge und das Biest“ bekannt geworden, die weltweit erfolgreich wurden. Da ist es kein Wunder, dass sein neuestes Werk eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Animated Feature Film“ erhalten hat.

Die weiteren Nominierungen für diese Kategorie 2019 sind:

  • Incredibles 2 (Brad Bird, John Walker and Nicole Paradis Grindle)
  • Isle of Dogs (Wes Anderson, Scott Rudin, Steven Rales and Jeremy Dawson)
  • Ralph Breaks the Internet (Rich Moore, Phil Johnston and Clark Spencer)
  • Spider-Man: Into the Spider-Verse (Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman, Phil Lord and Christopher Miller)

Wir haben Mamoru Hosoda vor Kurzem in Hamburg getroffen und ein Interview zu seinen bisherigen Werken und natürlich auch zum aktuellen Film MIRAI geführt. Dieses kannst du hier nachlesen.

In den vergangenen 18 Jahren gab es bisher 69 Nominierungen für den „Animated Feature Film“-Oscar und von diesen waren nur sechs aus Japan. Letztendlich hat bisher nur ein Anime-Film den begehrten Oscar erhalten: Chihiros Reise ins Zauberland. Dies hat auch mit den Juroren zu tun, wie oftmals keinen Kontakt zur japanischen Filmwelt hat und auch nicht alle eingereichten Nominierungsvorschläge sichtet. Dies wurde schon mehrfach von offiziellen Juroren bestätigt.
Mehr dazu in unserem Beitrag „Darum haben Anime keine Chance auf die Oscars“.

Handlung von Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft

Die Geburt seiner kleinen Schwester Mirai ist für den vierjährigen Kun ein großes Unglück. Plötzlich hören Mama und Papa ihm nicht mehr zu und ständig schimpfen sie mit ihm. Schuld daran ist nur dieses blöde Baby! Doch als auf einmal eine Teenagerin im Garten steht und sich als seine kleine Schwester Mirai aus der Zukunft vorstellt, lernt Kun nicht nur sein neues Geschwisterchen besser kennen, sondern auch etwas sehr Wichtiges über sich selbst. (© KAZÉ Anime)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nico Breitbach
Gast
Nico Breitbach

Andreas Mro kennst du den?

Les Herreiß
Gast
Les Herreiß

Nici Feld ich kenn den noch gar nicht 😶

Aleksandra Jovikic
Gast
Aleksandra Jovikic

Kristina Jovikic