©goboiano.com

Wie vor wenigen Tagen bekanntgegeben wurde, ist ein Animator, der für Klassiker wie Naruto oder Bleach bekannt war, am 19.03.2017 verstorben. 

Kazunori Mizuno war nicht nur für Animationen bei Bleach oder Naruto zuständig, sondern hatte ebenfalls bei weiteren Anime wie Card Captor Sakura, Ro-Kyu-Bu! oder Mega Man mitgewirkt.

Bis einer seiner Kollegen auf Twitter das Schweigen gebrochen hat, wusste man noch nichts von dessen Tod.

Angeblich soll Überarbeitung schuld am Tod des 52-jährigen Animators gewesen sein. Angaben zufolge wollte er nur kurz ein Nickerchen im Studio Pierrot machen und ist währenddessen gestorben. In Japan wird ein solcher Tod als karoushi bezeichnet. Die medizinischen Ursachen für karoushi sind Herzattacken ausgelöst durch Stressbelastung.

QUELLEGoboiano.com
Ich sorge auf Japaniac hauptsächlich dafür, dass die Newsletter und die Gewinnspiele laufen. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Mit Japaniac kann ich alle Hobbies miteinander kombinieren. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.