Animaniactv

Wie letztens erst berichtet, hat die Webseite Animaniac.TV das Licht der Welt erblickt. Und bereits jetzt listet die Webseite eine beachtliche Anzahl an Anime-Titel.

Über 100 Anime-Titel und 1600 Episoden listet die Webseite bis jetzt und wöchentlich finden sich weitere Serien und Filme dort ein. Das Angebot ist natürlich völlig gratis. Die meisten Titel gibt es direkt im O-Ton zum Genießen.

Einige der Titel könnt ihr direkt auf der Webseite sehen und habt abgesehen von der geschalteten Werbung des Anbieters und mitunter einer etwas schlechteren Qualität, keinerlei Einschränkungen. Einige der Titel darf die Webseite zumindest vorerst nur als Link anbieten, dennoch spart es die Sucherei auf X-beliebigen Seiten, ob der Titel als legaler Stream verfügbar ist.

Auch einige japanische Dorama weist die Plattform vor.

Website: Animaniac.TV

Auch interessant:  NHK präsentiert einen TV-Trailer für Radiant
Werbung
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Christoph Power
Gast
Christoph Power

Funktioniert animaniac auf dem Amazon Fire Stick?

Lyco Chan
Gast
Lyco Chan

Ich weiß nicht ob das zu viel Arbeit ist, aber es wäre ja auch cool, wenn ihr ALLE Anime auflisten würdet, auch die mit kostenpflichtigen Streams, so dass eine riesige Anime-Enzyklopädie entsteht. Mit Beschreibung, Screenshots, etcetc. Könnte ja auch community-driven sein. So würden die Anime-Anbieter vielleicht auch mal sehen, wo Nachfrage besteht aber noch gar keine Lizenz vorhanden ist.

Sam Müller
Gast
Sam Müller

Cool. Nur schade das ihr Crunchyroll.de aktuell scheinbar nur verlinken dürft.

Es wäre doch auch eine Überlegung wert, ob ihr dann auch die WATCHBOX Anime verlinkt, einbinden ist ja nicht möglich.

Habt ihr vor auch legale Anime Streams über YouTube einbinden, z.B. von Netzkino oder vielleicht legale 1. Folgen (Anime on Demand auf YouTube z.B.)?