Amazon Video gab via Facebook ihre Highlights für den kommende Monat Mai bekannt, darunter befinden sind auch zwei Anime-Klassiker aus der Kindheit.

Ab dem 15. Mai kann sich jeder Amazon Prime-Abonnent „Mila Superstar“ und „Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars“ kostenlos anschauen. Bereits vor wenigen Wochen kündigte die Handelsplattform an, Kabaneri of the Iron Fortress als Simulcast-Stream für Abonnenten zur Verfügung zu stellen.

Amazon Prime ist ab 49€ jährlich verfügbar und bietet neben Amazon Prime-Lieferservice auch die Streaming-Plattform Amazon Instant Video, Amazon Music und weitere Dienste inklusive an. Die Mitgliedschaft ist ab 18 Jahren möglich.

Handlung „Mila Superstar“

Mila besucht die Highschool und ist eine begeisterte Volleyballspielerin. Sie träumt davon in die japanische Nationalmannschaft aufgenommen zu werden, um ihre Leidenschaft professionell ausüben zu können. Angetrieben durch enormen Ehrgeiz verbessert sie sich kontinuierlich und qualifiziert sich für höherwertigere Spiele. Doch schon bald bekommt Mila auch die negativen Seiten des Erfolges zu spüren… (anisearch.de)

Handlung „Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars“

Tsubasa Ohzora und sein Fußball sind einfach unzertrennlich. Einmal hat ihm das runde Leder sogar das Leben gerettet! Kein Wunder also, dass der Junge nur Fußball im Kopf hat. Seine Mutter zieht mit ihm extra nach Nankatsu, denn dort gibt es eine Schule, in der das Fußballtraining besonders gefördert wird. Kaum ist Tsubasa dort angekommen, schließt er sofort Freundschaft. Allerdings sind die Jungen alle aus einer gegnerischen Mannschaft! Tsubasa arbeitet hart an seinem Traum, einmal ein großer Fußball-Star zu werden. Dabei lernt er, das Teamgeist und Fairplay nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im wahren Leben ganz groß geschrieben werden. Wird sich der Traum eines kleinen Jungen erfüllen? (anisearch.de)

Auch interessant:
Tokyopop's meistverkaufte Manga im Oktober 2018
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

trackback
» Amazon Prime: Zwei Sport-Anime Klassiker ab Mai | Japaniac Onlinemagazin

[…] Amazon Prime: Zwei Sport-Anime Klassiker ab Mai | Japaniac Onlinemagazin […]