Soeben erreichte uns eine Nachricht, die wir nicht unveröffentlicht lassen wollten. Seit einiger Zeit treibt anscheinend ein Betrüger auf der bekannten Plattform „Amazon“ sein Unwesen und verkauft zu sehr günstigen Preisen Produkte, unter denen auch Animes aufzufinden sind.

Vor kurzer Zeit wurden wir, das Team von Japaniac, darauf hingewiesen, dass auf Amazon Produkte verkauft werden, die nie beim Käufer ankommen. Wir wurden darum gebeten, einen Artikel zu veröffentlichen, um mögliche weitere Kunden vor dem Betrüger zu bewahren. Als Newsseite reagierten wir natürlich so schnell es ging und überprüften die Quelle und siehe da, tatsächlich fanden wir sehr verdächtige Artikel, bei denen man doch lieber einen zweiten Blick riskieren sollte. Wer schon öfter Anime-DVD’s gekauft hat, weiß garantiert, dass diese nicht gerade die preisgünstigsten Produkte sind und wird wohl überrascht gewesen sein, als er gesehen hat, wie tief die Preise gefallen sind. Hier haben wir ein Bild, bei dem eine von Kazé veröffentlichte „Detektiv Conan“ DVD-Box mit 34 Episoden für gerade einmal € 14,00  verkauft wird.

 

Klingt natürlich sehr verlockend, eine DVD-Box so preisgünstig zu erwerben, doch hier ist Vorsicht geboten. Wie man nach dem Wort „Preis” erkennt, steht nachdem zu zahlenden Betrag, dass bei einer Lieferung nach Deutschland € 3,00 Versandkosten entstehen. Warum sollte der Artikel jedoch nach Deutschland versendet werden, wenn das Unternehmen, welches das Produkt produziert hat, seinen Sitz in Deutschland hat? Ebenfalls hat Kazé beim Release der Box einen Startpreis von € 50,00 verlangt, dass der Preis soweit fällt, ist sehr unglaubwürdig. Warum Amazon noch nicht reagiert hat, wissen wir leider selbst noch nicht. Immerhin gab es in letzter Zeit wohl häufiger Beschwerden darüber, dass die Ware zwar bezahlt wurde, aber nie irgendetwas beim Käufer ankam.

Auch interessant:  Nipponart gibt Synchroncast von Tsugumomo bekannt

Wir hoffen, dass das betroffene Unternehmen so schnell wie möglich reagiert und diesen Betrüger vom Markt nimmt. Da dieser Betrug jedoch nicht nur Animes betrifft, bitten wir Euch, ein genaueres Auge auf die Produkte zu werfen, die Ihr in Zukunft bestellt.

Werbung

32
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ótta Snaefellsjökull Ljósufjöl
Gast
Ótta Snaefellsjökull Ljósufjöl

Tja Amazon ist eben nicht vertrauenswürdig
Wer seine Mitarbeiter derart schändet, kann auch nicht gegen Betrüger agieren…..

Katarzyna Anna Kupczanko
Gast
Katarzyna Anna Kupczanko

Habt ohr schonmal gedacht dass es von einer privat person kommt. Denn wie bei Ebay können auch PRIVAT Personen ihre Sachen dort verkaufen

Daniel Kohl
Gast
Daniel Kohl

Habe ich schon bei Anime-Games und spiele wie nier bemerkt,zuviele neue accounts und zu niedrige Preise, da kann man njur skeptisch werden.

Katharina Zeising
Gast
Katharina Zeising

Sorry aber 34 Detektiv Conan Folgen für 14€ bzw 17€ ist echt zu Günstig. Da muss man eben mal den Kopf anstrengen, um zu merken das da was nicht stimmen kann ????

Jessica Schmidt
Gast
Jessica Schmidt

*Anime

Shunsuke Otosaka
Gast
Shunsuke Otosaka

Würde ich auch mal aufpassen

Ol Li
Gast
Ol Li

Man sollte beim einkaufen grundsätzlich immer seinen Kopf benutzen, in diesem Fall sollte klar sein, dass ein zu gutes Angebot einen Haken hat. Und Amazon macht es einem leicht, die schwarzen Schafe zu endecken. Grundsätzlich sollte man sich immer alle Angebote mit den Verkäuferbewertungen anzeigen lassen. Von neuen Verkäufern gepaart mit Preisen die deutlich unter Marktwert liegen muss man dann eben die Finger lassen. Genauso wie bei Angeboten wo der Verkäufer darum bittet vor der Zahlung eine Mail an Ihn zu schreiben, dass der Einkauf also nicht direkt über Amazon abgewickelt wird. Also Leute immer erst ein wenig den Denkapparat… Weiterlesen »

Tim Konitzek
Gast
Tim Konitzek

Bin leider auch schon darauf reingefallen :/

Nicole Uchtenhagen
Gast
Nicole Uchtenhagen

Oh nö! Jetzt macht ihr mir grad angst. Hab heute jeanne dvd für 28€ gekauft ???? hoffentlich ist es kein Betrüger

Christian Sadjak
Gast
Christian Sadjak

Ich habe leider schon von ein paar Leute mitbekommen, das sie bei sowas reingefallen sind