Aldnoah.Zero wurde lizenziert

Informier dich!

Carlsens meistverkaufte Mangas 2020

Welche Mangas haben sich bei Carlsen 2020 am besten verkauft? Erfahrt es in den Jahres-Charts des Verlags! Carlsen Manga hat seine Top 50 Manga-Reihen für...

TOKYOPOPs meistverkaufte Mangas 2020

TOKYOPOP brachte 2020 dutzende neue Mangas auf den deutschen Markt. Welche davon haben sich am besten verkauft? Erfahrt es in den Jahres-Charts des Verlags! TOKYOPOP...

altraverse kündigt 5 neue Manga-Lizenzen für den Sommer 2021 an

altraverse versüßt uns den Manga-Sommer mit fünf neuen Lizenzen. Wir haben den Überblick für euch! Die fünf Titel tummeln sich allesamt im Shojo-, Girls Love-...

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

„A place further than the Universe“ und „Atelier Escha & Logy“ erscheinen je als Gesamtedition

Anime Planet hat für 2021 Gesamteditionen zu A place further than the Universe und Atelier Escha & Logy angekündigt. KSM veröffentlichte in der Vergangenheit die...

KAZÉ hat den Mecha-Anime Aldnoah.Zero lizenziert. Somit reiht er sich neben dem großen Bruder Psycho-Pass vom selben Mangaka ein.

Der deutsche Anime- und Manga-Publisher KAZÉ hat den Anime Aldnoah.Zero von Gen Urobuchi lizenziert. Dieser wurde erst am 05. Juli 2014 im japanischen Fernsehen gestartet. Unerwartet scheint dies nicht, da KAZÉs Mutterkonzern VIZ Media ein besonderes Auge auf die Anime rund um Gen Urobuchi geworfen hat. Zu Urobuchis Werken zählen Psycho-Pass, Puella Madoka Magica oder Fate/Zero.

Die Serie erscheint voraussichtlich im 1. Halbjahr 2015 bei KAZÉ Anime. Weitere Informationen zu Synchronsprechern und Extras werden noch bekanntgegeben.

Handlung

Die Entdeckung eines Hypergates außerirdischen Ursprungs auf dem Mond im Jahre 1972 ermöglichte es der Menschheit den Mars zu kolonisieren. Dort stieß man auf weitere außerirdische Technologie, doch wandten sich die Kolonialisten von ihrem Heimatplaneten Erde ab und gründeten das Vers Imperium. Gestützt auf die überlegene Technologie begann man einen Krieg gegen die Erde, der 1999 in der Zerstörung des Hypergates samt des ganzen Monds seinen Höhepunkt fand. Ein Waffenstillstand wurde ausgerufen, doch wuchsen die Spannungen durch die in der Folge vom Vers Imperium in der Erdumlaufbahn errichteten Raumstationen stetig an. Nun, 2014, liegt wieder Krieg in der Luft. Zurückgehalten vom seitens der Königsfamilie unterstützten Waffenstillstand, hat die Ungeduld der Adeligen des Vers Imperiums sich die Erde einzuverleiben ihren Höhepunkt erreicht, während sich die seit 15 Jahren in ständiger Bedrohung lebende Erdbevölkerung zunehmend militarisiert und bestmöglich auf einen Angriff vorbereitet hat. Es reicht nur noch ein Funke um die angespannte Lage eskalieren und den Kampf um die Erde wieder beginnen zu lassen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Programmvorschau 2020 von Panini Manga

Panini Manga startet ins neue Jahr mit drei neuen Manga-Serien und Fortsetzungen laufender Reihen. Hier sind die Neuerscheinungen, die Panini Manga für das erste Halbjahr...

Sui Ishida – Das Genie hinter Tokyo Ghoul

Künstler können unser Leben verändern wie es kaum eine andere Person vermag. Diese Künstler gibt es auch in der Anime- und Manga-Industrie. In dieser...

Sailor Moon Crystal wird fortgesetzt

Vor Kurzem gab die offizielle Website von „Sailor Moon Crystal", der Neuauflage des Kult-Anime „Sailor Moon" aus den 90ern, bekannt, dass noch weitere Episoden...

aniverse: Neuer Anime-Channel auf Prime Video

Das lange Warten hat nun ein Ende, denn KSM Anime hat das Geheimnis um aniverse gelüftet. Aniverse ist ab sofort als Channel von Amazons...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend