Der deutsche Publisher KSM hat sich erfolgreich die Rechte an Akatsuki no Yona: Yona of the Dawn gesichert. KSM verriet bereits erste Infos.

Akame ga Kill-Fans aufgepasst! Ein weiterer Anime dieser Art hat es nach Deutschland geschafft. Akatsuki no Yona: Yona of the Dawn gehört nun zum KSM-Verlag. Eine Veröffentlichung ist für Ende 2016/Anfang 2017 vorgesehen. Als Medien sind DVD und Blu-ray wahrscheinlich.

Der Anime fand in Japan bereits großen Anklang und Fans der Serie warten nun gespannt auf eine zweite Staffel. Denn die 24-teilige Anime-Serie hat ein offenes Ende mit viel Potenzial für mehr offen gelassen. Damals hat Studio Pierrot 2014 die Produktion auf Grundlage des gleichnamigen Manga gestartet.

Welche Synchronsprecher gewählt werden und wann genau der Anime hierzulande erscheinen wird, steht noch offen. Wir werden darüber berichten, sobald nähere Informationen vorliegen.

Handlung

Yona ist die einzige Prinzessin, des Königreichs Kouka. Wie es für Prinzessinen üblich ist, lebt sie ein recht glückliches Leben voller Luxus in ihrer Burg. Dort lebt sie auch zusammen mit ihrem Vater, dem König von Kouka, ihrem Diener Hak und ihrer großen Liebe Soo-won. Jedoch soll sich ihr derzeitiges Glück an ihrem sechszehnten Geburtstag komplett ändern. Als sie ihrem Vater von ihrer Beziehung mit Soo-won erzählen will, sucht sie sein Zimmer auf, doch Soo-won hat den König bereits getötet, weil er selbst den Thron besteigen und König werden will. Mit Haks Hilfe flieht Yona vor ihm und landet schließlich im Heimatdorf von Hak. Auf den Rat von Haks Großvater hin, suchen er und Yona, den Mönch Ik-soo auf, der ihnen von einer Legende von dem ersten König von Kouka und den vier Drachen erzählt. Yona und Hak entscheiden sich dazu, durch das Land zu reisen um diese vier legendären Drachen zu finden und das Königreich zu retten. (Quelle: anisearch.com)

 

Auch interessant:
Franchise zu Kakegurui erhält Zuwachs
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEKSM/Facebook
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZGtv90
Gast
ZGtv90

Total unnötig denn Anime gibts doch überall im Internet wer soll extra bis ende 2016 anfang 2017 warten hahahhaha alles richtige indioten strahlt doch einfach animes in deutschland mit untertitel aus und alle anime fans sind zufrieden ihr macht euch aus irgend ein grund immer alles kompliziert dann könntet ihr auch direkt mehr sachen senden