Ghibli-Filme sind mehr als nur Anime. Für viele sind diese Filme ein Sinnbild von japanischer Qualität und Kindheitserinnerungen. Kaum verwunderlich, dass die Filmfabrik Hollywood in Amerika ein Auge auf den Erfolg geworfen hat. Besonders im Fokus: Nausicäa – Aus dem Tal der Winde.

Gerade in der heutigen Debatte um den Umweltschutz ist Nausicäa ein interessanter Blick auf die Natur. Für Hollywood natürlich gefundenes Fressen, leichtes Geld. Denn das Thema von Nausicäa ist brandaktuell und zusätzlich hat der Film eine breite Bekanntheit weltweit.

Neuverfilmungen durch Hollywood hat in der Anime-Fanbase oft einen sehr faden Beigeschmack. Oft kommen die Themen oder auch die Spezialeffekte nicht ganz so rüber, wie sie durch Animationen in Anime möglich sind. Außerdem wird in vielen Realverfilmungen auch die Story abgeändert. Das finden viele nicht unproblematisch.

Regisseur Hayao Miyazaki, der Schöpfer des Studio Ghibli und somit auch Verantwortlicher für Nausicaä, hat nun schon mehrere Absagen auf Anfragen zu einer Realverfilmung verteilt. Damit zeigt Miyazaki eine harte Linie, die wohl besonders Fans des Klassikers glücklich stimmen wird. Diese Information hat nun Toshio Suzuki als langjähriger Produzent von Studio Ghibli bei einer Pressekonferenz zu einer Kabuki-Umsetzung des Streifens bekannt gegeben. Jene Umsetzung kommt aber nur mit Bedingungen zustande: Die Geschichte darf nicht abgeändert werden!

Auch interessant:
„Hi Score Girl“-Mangaka kündigt eigenes Anime-Projekt an

Trailer und Handlung zu Nausicaä – Aus dem Tal der Winde

Durch einen Krieg, den die Mythen als die „Sieben Tage des Feuers“ bezeichnen, wurde die Erde in ein wüstes Ödland verwandelt, auf dem nur noch wenige Zivilisationen existieren. Stattdessen herrscht nun ein riesiger Pilzwald über die Erde, dessen Sporen für den Menschen hochgiftig sind. Eine der letzten fruchtbaren Oasen ist das sogenannte „Tal der Winde“. Die natürlichen Aufwinde, die das Tal umströmen, verhindern, dass Sporen des Pilzwaldes hinein gelangen können. Nausicaä ist die junge Prinzessin des Volkes vom Tal der Winde. Sie besitzt die seltene Gabe, die Gefühle und Gedanken der Tiere zu verstehen. Während der Rest der Menschheit in Angst vor dem Pilzwald und seinen abstrusen Bewohnern, den Rieseninsekten lebt, sucht Nausicaä den Kontakt mit der fremdartigen Flora und Fauna.

Als das Tal der Winde von einer anderen Großmacht angegriffen wird, um das fruchtbare Land abseits des Pilzwaldes zu unterwerfen, ist Nausicaä die letzte Hoffnung ihres Volkes. Im Bestreben ihr Volk zu befreien und eine friedliche Koexistenz zwischen den Menschen und dem Pilzwald zu erreichen, kämpft sie verzweifelt mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln und wird so zur Botschafterin einer uralten Prophezeiung… (© Universum Anime)

Kabuki – Was ist das?

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Benjamin Arne Zentner
Gast
Benjamin Arne Zentner

Lieber den 1000ten lieblosen Animationsfilm…..

Kathrin Oltmanns
Gast
Kathrin Oltmanns

Ne ne
. Das muss nicht sein .. die hätten es vermutlich bis zur Unkenntlichkeit zerissen …

Noemi Lottaz
Gast
Noemi Lottaz

die wollten…….find ich gut

Kioto Dietz
Gast
Kioto Dietz

Sehr gut!

Marty Viol
Gast
Marty Viol

Sehr gut 👍🏻

Sascha Zimmer
Gast
Sascha Zimmer

Gott sei Dank! Sascha